Bürgerfreundliches Gelnhausen - alle Infos auf einen Blick
Sie sind hier:  Leben in Gelnhausen > Detailansicht eines Artikels

Klimaschutzkonzept der Stadt Gelnhausen

Die Stadt Gelnhausen sieht sich gegenüber den zukünftigen Generationen verpflichtet ... mehr>

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Bibelausstellung und Vortrag

Ein Buch mit enormem Einfluss auf Geschichte, Sprache und Kultur und ein großer Reformator stehen im Mittelpunkt einer Ausstellung in der städtischen Grimmelshausen-Bibliothek: In diesem Jahr jährt sich zum 500. Male die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther der Überlieferung nach an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug. Die städtische Bücherei in der ehemaligen Augusta-Schule am Obermarkt stellt aus diesem Anlass ab Samstag, 18. Februar, mehrere Bibeln, die zum Teil von bekannten Künstlern illustriert wurden, aus. Zudem wird Pfarrer Dr. Michael Lapp bei einem Vortrag am Donnerstag, 2. März, um 18 Uhr im Romanischen Haus erörtern, wie Bibelzitate auf die moderne Zeit übertragbar sind.

Während in früheren Jahrhunderten Reformationsjubiläen national und in konfessioneller Abgrenzung begangen wurden, soll das kommende Reformationsjubiläum von Offenheit, Freiheit und Ökumene geprägt sein. 2017 wird nicht nur 500 Jahre Reformation gefeiert, sondern auch daran erinnert, welche Rolle die Reformation bei der Entstehung der Moderne gespielt hat. Das Reformationsjubiläum 2017 wird  daher in globaler Gemeinschaft von Feuerland bis Finnland, von Südkorea bis Nordamerika gefeiert.

Vom 18. bis 31. März sind die zum Teil reich illustrierten Bibeln der Grimmelshausen-Bibliothek der Öffentlichkeit zugänglich. Mit seinen Werken zur Bibel trifft zum Beispiel Marc Chagall, der sich intensiv mit der Existenz des Menschen und dessen Glauben an Gott auseinandersetzte, den Betrachter mitten ins Herz. Zu sehen ist auch eine Gutenberg-Bibel, die aufgrund der Zeilenanzahl von 42 Zeilen pro Seite auch „B42“ oder „B-42“ genannt wird. Nicht weniger interessant dürfte die Dürer-Bibel mit geschnitztem Holzeinband sein. Die Auseinandersetzung des großen Surrealisten mit christlichen Themen zeigt die von Salvadore Dali gestaltete Bibel. Im Gegensatz dazu stehen die Werke, die von Rosina Wachtmeister und Friedensreich Hundertwasser bebildert wurden. Selbstverständlich fehlt in der Reihe dieser christlichen Handbücher für das Leben eine Luther-Bibel nicht.

Besucher der kleinen Ausstellung in der Bibliothek können die künstlerisch wertvollen Bilder im Kontext mit den christlichen Botschaften auf sich wirken lassen und sich dabei auch mit der Aktualität der Bibel auseinandersetzen. Dazu wird dann auch Pfarrer Dr. Michael Lapp als Regionalbeauftragter der Luther-Gesellschaft in seinem Vortrag im Romanischen Haus Anregungen geben.

Nach Luther im Februar ist im März der Garten Thema des Monats in der städtischen Grimmelshausen-Bibliothek. Neben der Präsentation von Literatur zum Thema Garten sind auch zwei Lesungen – mit der Gruppe „Gelnhäuser Blütenlese“ (8. März) und Autorin Christine Leitl („Nimm mich einmal in den Arm“ am 30. März) – geplant.

Weitere Informationen finden Sie hier

 


<- Zurück zu: Aktuelles aus der Stadtverwaltung

Was erledige ich wo in Gelnhausen?

Dienstleistungen A-Z

Änderung von doppelten Straßennamen im Stadtgebiet von Gelnhausen ab 2014

Alle Informationen zum Download:

Übersicht
Checkliste

Schulwegplan

Schaubild der Schulwege zur Philipp-Reis-Schule

Hier klicken, um den Download zu starten.

 

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Interner LinkNewsletter abonnieren

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Externer LinkZu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Externer LinkZum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Interner LinkJetzt Tickets bestellen