Ab sofort gibt es Karten für das nächste "Diner d'Amour" am 9. Mai

Aphrodisierende Speisen gehören schon seit der Antike auf die Speisezettel verliebter Paare. In der Zeit von Barock und Rokoko wurde der Genuss solcher liebesanregender Gerichte nicht nur an den Höfen der Adeligen gebräuchlich, sondern  auch bei wohlhabenden Bürgern, die ihren adeligen Vorbildern nacheiferten. Beim „Diner d’Amour“ am Samstag, 9. Mai, im historischen Gelnhausen erfahren verliebte, verlobte und verheiratete Paare – natürlich aber auch interessierte Singles – von diesen liebesanregenden Speisen und der Zeit um 1726. Außerdem genießen sie ein anregendes Menü aus der Hofküche August des Starken im Gasthaus „Zum Löwen“, dem ältestens Wirtshaus der Barbarossastadt.

Im Gelnhausen des Jahres 1726  treffen die Gäste des „Diner d’Amour“ auf zwei Schwägerinnen, die sich nicht einig sind, welcher der rechte Weg ist, um die eigenen Kinder unter die Haube zu bringen. Während die eine an die Macht des Geldes glaubt, schwört die andere auf die Kraft der Liebe. Die Teilnehmer begleiten Katherine Reul und ihre Schwägerin in die Zeit August des Starken, von dem behauptet wird, dass er 354 Kinder zeugte. Sie erfahren von der Wirkung verschiedenster Spezereien und erleben am Ende der geschmackvollen Erlebnisführung selbst die Sinnesfreuden eines köstlichen, liebesanregenden Menüs.

Das kredenzte Menü stammt aus der Hofküche August des Starken. Er ließ es seiner Mätresse Aurora von Königsmarck servieren, nachdem sie ihn beim Seitensprung mit einer Kammerdame erwischt hatte. Und nur mit dieser kulinarischen Besonderheit war sie wieder zu beruhigen, heißt es… Gereicht werden: ein Amuse-Gueule nach Art des Hauses, ein anregendes Kräutersüppchen, köstliche Schweinslende angerichtet mit in Rum gebratenenen Apfelscheiben und Pistatienbutter, dazu Mus von den Tartuffeln und Sellerie samt frischem Frühlingsgemüse sowie ein Sorbet  garniert mit petit fours.

Karten für das „Diner d’Amour“, das am 9. Mai um 18 Uhr vor dem Rathaus beginnt, kosten inklusive des Menüs 40 Euro und sind in der Tourist-Information am Obermarkt, Tel. 06051/830-301, erhältlich. Weitere Informationen finden Interessierte auch im Internet unter www.gelnhausen.de und facebook.com/gelnhausen.erleben.


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen