Am 1. Mai beginnt die Saison 2015 im Barbarossafreibad Gelnhausen

Mit 25 Grad Wassertemperatur, gemähten Liegewiesen, neu gestrichenen Bänken und frisch geschnittenen Hecken präsentiert sich das Barbarossafreibad Gelnhausen zum Start in die Badesaison 2015 am Freitag, 1. Mai, topp in Schuss. Bürgermeister Thorsten Stolz machte sich jetzt ein Bild vom Stand der Vorbereitungen und dankte Schwimmmeisterin Rachel Moody und ihrem Team für die geleistete Arbeit in den vergangenen Wochen.

Denn für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Freibad beginnt die Saison bereits am 1. März. Dann lassen sie zunächst das Wasser ab, das im Herbst und im Winter in den Becken bleibt, um Beschädigungen zu vermeiden. Nach der Reinigung von Becken und Einlaufkanälen füllen sie das Wasser neu auf: Insgesamt 3300 Kubikmeter fließen dann in das Barbarossafreibad. Anschließend nimmt Main-Kinzig-Gas die Umwälzanlage und die Heizung in Betrieb.

Auf eine Erhöhung der Eintrittspreise verzichtet die Stadt trotz Haushaltskonsolidierung auch in diesem Jahr. „Es soll für die Bürger unserer Stadt, Familien, Schulen und Vereine ein attraktives Freibad bleiben. Dazu gehören auch die Preise“, fasst Bürgermeister Thorsten Stolz die Linie des Magistrats zusammen. Trotzdem gehöre es zur Transparenz, auch auf den jährlichen Zuschussbedarf hinzuweisen, um den Bürgerinnen  und Bürgern zu verdeutlichen, was der Betrieb eines Freibades kostet, betont der Rathauschef: „Selbst in einem guten Sommer liegt der Zuschussbedarf der Stadt bei rund 600000 Euro. Es ist wichtig, dass der Bürger dies weiß, denn dadurch steigt auch die Wertschätzung einer solchen freiwilligen Leistung“.

Geöffnet ist das Freibad montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr, in den Sommerferien sogar bis 21 Uhr. Bereits ab 7 Uhr steht den Frühschwimmern das Schwimmerbecken zur Verfügung; sie benutzen bitte den Seiteneingang. An Samstagen, Sonntagen und an Feiertagen öffnet das Barbarossafreibad generell erst um 8 Uhr.

 Der reguläre Eintritt beträgt 3,50 Euro für Erwachsene und 2,50 für Schüler und Studenten. Kinder von 4 bis 16 Jahren zahlen 2,20 Euro. Zehnerkarten kosten für Erwachsene 29 Euro (ermäßigt 22 Euro) und für Kinder von 4 bis 16 Jahren 18 Euro. Saisonkarten kosten für Erwachsene 75 Euro, für Schüler, Studenten und Behinderte 45 Euro und für Kinder von 4 bis 16 Jahren 40 Euro. Familienkarten kosten: für ein Elternteil mit einem Kind 75 Euro, für ein Elternteil mit mehreren Kindern 100 Euro, für Eltern mit einem Kind 140 Euro und für Eltern mit mehreren Kindern 160 Euro.

Infos zu den mittwochs und samstags angebotenen Aquajogging- und Fitnesskursen finden Interessierte im Internet unter www.gelnhausen.de. Auskünfte erteilen zudem die Stadtverwaltung unter der Telefonnummer 06051/830-182 und das Freibadteam unter 06051/2401.


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen