Am 21. Juni: Zeitreise zurück ins alte Gelnhausen anno 1559

Die beiden Bürgerinnen Katharina Schneeweißerin und Margaretha Pfefferer nehmen alle Interessierten am Sonntag, 21. Juni, 10 Uhr, mit in das alte Gelnhausen anno 1559. Bei der Erlebnisführung „Salz und Pfeffer“ brechen die beiden Damen mit ihren Gästen zu einem letzten gemeinsamen Rundgang durch die Altstadtgassen auf. Denn im Jahre 1559 wird Katharina, die Witwe eines reichen Salzhändlers, der Liebe wegen Gelnhausen verlassen. Schweren Herzens, denn in der Gemahlin der Gelnhäuser Pfefferhändlers hat sie eine gute Freundin gefunden, die sie nur sehr ungern vor der Geburt eines ihrer zahlreichen Kinder alleine zurück lässt. Doch trotz der nahenden Trennung wissen die beiden noch allerlei über scharfe Dinge, Pfeffer und Salz zu erzählen - und was man damit alles machen kann.

Karten für diese Erlebnisführung gibt es in der Tourist-Information am Obermarkt, Tel. 06051/830-301, und direkt vor der Führung bei einer Bauchladenverkäuferin. Sie kosten zehn Euro, Kinder und Jugendliche von sieben bis 16 Jahren zahlen fünf Euro. Startpunkt ist das Rathaus am Obermarkt. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.gelnhausen.de und www.facebook.com/gelnhausen.erleben


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen