Am 29. März: Mit Stadtmüller Kees zurück ins Gelnhausen anno 1687

Mit ins alte Gelnhausen anno 1687 nimmt Stadtmüller Kees am Sonntag, 29. März, 15 Uhr, die Teilnehmer der Erlebnisführung „Schrot und Korn“. Karten gibt es in der Tourist-Information am Obermarkt, sie können aber auch direkt vor der Führung erworben werden.  Die Teilnehmer begleiten den Stadtmüller, der einem Gerücht nachgeht, auf dem Weg zum Rat der Stadt. Unterwegs trifft er ein Weib, das ihm bei der Spurensuche behilflich sein will - nicht ohne Eigennutz, wie sich später herausstellt.

 Bei dem Rundgang durch die historische Altstadt, der vor dem Rathaus am Obermarkt beginnt, erfahren die Teilnehmer allerhand über Dunst, Grieß, Mühlräder und klappernde Mühlen in Gelnhausen. Karten für diese Erlebnisführung kosten zehn Euro, Kinder und Jugendliche von sieben bis 16 Jahren zahlen fünf Euro. Weitere Informationen erhalten Interessierte in der Tourist-Information am Obermarkt, Tel. 06051/830-301,   unter www.gelnhausen.de und unter www.facebook.com/gelnhausen.erleben.


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen