Besinnliche und gesellige Momente in der Weihnachtsstadt Gelnhausen

Die Weihnachtsstadt Gelnhausen verzaubert 2015 ihre Besucher mit stimmungsvoller Beleuchtung in den von Fachwerk geprägten Altstadtgassen, dem größten Adventskalender der Region und einem riesigen Adventskranz auf dem Obermarkt. Besinnliche, aber auch gesellige Momente in der Adventszeit garantieren die zahlreichen weihnachtlichen Führungen, die Betriebe und Vereine für ihre Weihnachtsfeiern, Kindergärten und Schulklassen für ihren letzten Ausflug vor den Weihnachtsferien und Familien für ganz besondere vorweihnachtliche Stunden im Kreis ihrer Lieben in der Tourist-Information am Obermarkt buchen können. Glanzlichter entzündet die Weihnachtsstadt Gelnhausen mit der beliebten öffentlichen Weihnachtsführung vom 27. bis 29. November und dem Weihnachtsmarkt mitten im historischen Gelnhausen vom 10. bis 13. Dezember. 

„Ob zur Weihnachtsführung, beim adventlichen Einkaufsbummel oder zum Weihnachtsmarkt, unsere Stadt zeigt sich in der Adventszeit einmal mehr von einer ihrer zauberhaftesten Seiten“, verspricht Bürgermeister Thorsten Stolz und empfiehlt interessierten Vereinen und Betrieben wegen der großen Nachfrage, sich für ihre eigene Weihnachtsfeier bereits jetzt eine der weihnachtlichen Führungen in der Tourist-Information am Obermarkt, Tel. 06051/830-301, zu sichern: Bei „Vom Himmel hoch“ begleiten die Teilnehmer  die beiden Engel Sebrael und Hamaliel, die auf ihrem Weg durch die Stadt einige himmlische und irdische Gestalten treffen.  Den Fragen, warum das Christkind Geschenke bringt, welche Bedeutung Mistelzweige haben und wie süß ein Bischof ist, geht die Führung „Alle Jahre wieder“ nach. Mit einem Schneeflöckchen, Frau Holle, einem Räuchermännchen oder einer anderen weihnachtlichen Figur lernen die Gäste von „Weihnachtszauber“ Stadtgeschichte und Weihnachtsgeschichten kennen. Sie erfahren so manches über Weihnachtsbräuche und die Adventszeit und kommen in wunderbare Weihnachtsstimmung. Alle  Angebote enden mit einem Glas Tee oder einem Becher Glühwein.

Für Vorschulkinder und Grundschüler wird die Führung „Advent be-greifen“ angeboten. Bei ihrem Stadtrundgang erfahren die Mädchen und Jungen viel Wundersames und Verwunderliches über diese besondere Jahreszeit.

Und: In Gelnhausen sind in der Adventszeit auch wieder die „Weihnachtswichtel unterwegs“. So heißt die (vor-)weihnachtliche Stadtführung für Kinder von drei bis sechs Jahren, die die Tourist-Info und die Gästeführer für Kindergruppen anbieten. Lichterkranz und Hexentanz, leuchtende Papierschiffchen und ein kleines Kamel kommen dabei zum Einsatz, um die Mädchen und Jungen im Kindergartenalter mit internationalen Weihnachtsbräuchen bekannt zu machen.

Weitere Informationen zu den Führungen erhalten Interessierte direkt in der Tourist-Info am Obermarkt unter den Telefonnummern 06051/830300 und 06051/830305. Dort können die Führungen auch jederzeit für Kindergruppen gebucht werden.

Alle Jahre wieder beginnt das ganz besondere Gelnhäuser Vorweihnachtserlebnis mit einer lieb gewonnenen und nicht mehr wegzudenkenden Tradition in der historischen Altstadt: der großen Weihnachtsführung. Mit ihr läuten die Stadt Gelnhausen und die Gästeführer traditionell die Adventszeit ein. In diesem Jahr steht sie unter dem Thema „Geistreiche Weihnachten“, und wer schon einmal eine Weihnachtsführung in der Barbarossastadt erlebt hat, weiß, welch unvergesslichen adventlichen Augenschmaus ihm die über 100 Akteure vor und hinter den Kulissen bereiten. Die Termine sind:  Freitag, 27. November, 19 Uhr; Samstag, 28. November, 18 Uhr, und Sonntag, 29. November, 17 Uhr. Der Kartenvorverkauf beginnt am Samstag, 31. Oktober, 9 Uhr, in der Tourist-Information am Obermarkt. Vorher sind keine Reservierungen möglich.

Ab dem 1. Dezember erstrahlt einer der größten Adventskalender der Region im Herzen der Altstadt Gelnhausens: Jeden Abend öffnet sich eines von genau 24 Fenstern der früheren Bürgerschule am Obermarkt. Die Betrachter erwartet jeden Abend ein weiteres der weihnachtlichen Motive, die von Kindern gemalt, vergrößert, auf Folie aufgebracht und beleuchtet werden.  Das Spendenaufkommen aus dem Projekt kommt je zur Hälfte dem Förderverein „Barbarossakinder - Pro Kinderklinik Gelnhausen - e.V.“ und dem Förderverein der Gelnhäuser Kindergärten zugute.

Eine weitere Freude für die Augen erstrahlt gleich nebenan am Obermarktbrunnen: Der riesige Adventskranz – mit 14,5 Metern Durchmesser einer der größten Deutschlands – zeigt jeden Abend nach Einbruch der Dunkelheit, wieviele Adventssonntage noch bis Weihnachten vor uns liegen. Er wird in diesem Jahr zugunsten der Gelnhäuser Tafel zum "Kranz der Hoffnung". Vom 10. bis 13. Dezember bildet der Adventskranz den Mittelpunkt des Gelnhäuser Weihnachtsmarktes auf dem für den Straßenverkehr komplett gesperrten Obermarkt, in der Langgasse und im Innenhof von Tourist-Information und Museum. Der Weihnachtsmarkt 2015 öffnet am Donnerstag, 10. Dezember, von 16 bis 21 Uhr, und von Freitag, 11., bis Sonntag, 13. Dezember, jeweils von 11 bis 21 Uhr.

Weitere Informationen rund um die Weihnachtsstadt Gelnhausen 2015 erhalten Interessierte bei der Tourist-Information, Tel. 06051/830-300 oder 06051/830-301, sowie  im Internet unter  www.facebook.com/gelnhausen.erleben

Das Programm können Sie sich in der Mediathek herunterladen.


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen