Geld stinkt nicht

Bei der Erlebnisführung am Samstag, 22. Juli, ab 19 Uhr, lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei ihrer Zeitreise mit Seifensiederin Mechthild Nuwmann: „Geld stinkt nicht“. Bei dem Ausflug ins historische Gelnhausen landen die Gäste mitten im Jahr 1389. Mechthild Nuwmann beliefert in Gelnhausen nicht nur die reichen Patrizier, sondern auch die Ministerialen der Pfalz. Welche Zutaten braucht man zur Herstellung der fein duftenden Seifenstücke? Warum ist eine ordentliche Abreibung die reinste Wohltat? Was macht das Herz freudig oder wer beseitigt unkeusche Gelüste? Die Gäste erfahren außerdem, was gegen Kopfläuse, Unlust oder Eiterbeulen hilft.

Karten für diese Erlebnisführung gibt es in der Tourist-Information am Obermarkt, Telefon 06051/830-301, und direkt vor der Führung bei einer Bauchladenverkäuferin. Sie kosten zehn Euro, Kinder und Jugendliche von sieben bis 16 Jahren zahlen fünf Euro. Startpunkt ist das Rathaus am Obermarkt. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.gelnhausen.de und www.facebook.com/gelnhausen.erleben.

 

 

 


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen