Künstlergruppe „AARON“ stellt ab 8. Mai in Gelnhausen aus

Kunstwerke aus den Bereichen Malerei, Skulptur und Fotografie stellt die seit über 40 Jahren aktive Künstlergruppe „AARON“ vom 8. bis 25. Mai in der ehemaligen Synagoge in Gelnhausen aus. Zur Vernissage am Freitag, 8. Mai, 19.30 Uhr, lädt „AARON“ alle Interessierten herzlich ein. 

Die Künstlergruppe, die sich aus Künstlern Ost- und Westeuropas zusammensetzt, arbeitete bisher immer ohne Themenvorgaben, wählte  jedoch für die Ausstellung in der Barbarossastadt erstmals ein Thema: Es lautet „Blickwinkel“. Gerade die historische Umgebung und die unterschiedlichen Blickwinkel jeder Person sollen ein spannender Aspekt in dieser Ausstellung sein, heißt es in der EInladung.

Julia Huneke, Irina Krause, Alexandre N. Osipov, Martina Pradler, Sabrina Quintero und Emir Vucic  malen in unterschiedlichen Stilrichtungen und bedienen sich aller Techniken, die die Malerei zu bieten hat. Friedhelm Kaufmann und Rauni R. Pfeifer zeigen ihre Fotografien. Conny Ruks stellt figürliche Keramik und Bettina Pfeifer Stein- und Papierobjekte aus.

Die Vernissage am Freitag, 8. Mai, 19.30 Uhr, begleitet der Gitarrist Uwe Frühm mit eigenen Kompositionen und Arrangements. Die Ausstellung öffnet an folgenden Tagen jeweils von 15 bis 18 Uhr: Samstag, 9. und Sonntag, 10. Mai, Donnerstag, 14. bis Sonntag, 17. Mai, und Samstag 23., bis Montag, 25. Mai. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen finden Interessierte auf www.gelnhausen.de und www.facebook.com/gelnhausen.erleben.


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen