Magistrat lobt Heimatpreis 2015 aus

Die Stadt Gelnhausen sucht auch in diesem Jahr wieder Vorschläge aus der Bürgerschaft zur Verleihung des diesjährigen Heimatpreises. Mit diesem Preis werden ehrenamtlich Tätige geehrt, die sich in besonderer Weise um den Erhalt und die Pflege des Geschichts- und Kulturgutes in einem der sechs Stadtteile verdient gemacht haben. Für die diesjährige Preisverleihung sind die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gelnhausen aufgefordert, Vorschläge für mögliche Preisträger beim Magistrat der Stadt Gelnhausen einzureichen.

Seit 2007 vergibt der Magistrat der Stadt Gelnhausen jährlich den Heimatpreis, um vor allem das ehrenamtliche Engagement von verdienten Persönlichkeiten zu würdigen. “Diese ehrenamtliche Arbeit ist besonders wertvoll für Gelnhausen“, betont Bürgermeister Thorsten Stolz, „denn ohne dieses ehrenamtliche Engagement wäre manches Geschichts- und Kulturgut verborgen geblieben oder verloren gegangen“. Der Heimatpreis, der beim traditionellen „Gelnhäuser Nachmittag“ übergeben wird, hat sich mittlerweile als Anerkennung für besondere ehrenamtliche Verdienste in der Heimat-, Geschichts- und Denkmalpflege etabliert. Zu den vergangenen Preisträgern, die allesamt von Gelnhäuser Bürgern vorgeschlagen wurden, gehören unter anderem der Geschichtsverein Haitz, der Geschichtsforscher Heinrich Horst, die „IG Stolpersteine“ und Monsignore Hans Höfler.

Die von den Stadtvätern beschlossenen Richtlinien zur Vergabe des Heimatpreises nennen im Bereich der Denkmalpflege unter anderem den Erhalt, die Renovierung und Sanierung sowie die Dokumentation denkmalgeschützter und die Stadtgeschichte prägender Gebäude. Als besondere Verdienste in der Heimatpflege gelten Erhalt und Dokumentation von Mundart, Liedgut, Volks- und Brauchtum sowie regionaler Besonderheiten und Eigenarten. Im Bereich Stadtgeschichte ehrt der Magistrat Gruppen und Personen, die sich für den Erhalt, die Aufarbeitung, Dokumentation und Präsentation der Stadtgeschichte sowie des städtischen Zeitgeschehens eingesetzt haben.


Bürgermeister Thorsten Stolz hofft auf zahlreiche Vorschläge aus den Reihen der Bürgerschaft, die mit einer formlosen schriftlichen Begründung an den Magistrat der Stadt Gelnhausen, z.Hd. Gaby Grünen, Obermarkt 7, 63571 Gelnhausen gerichtet werden können. Vorschläge sind bis Freitag, 27.Februar, möglich.


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen