Magistrat nimmt weitere Konzepte für leerstehendes JOH zur Kenntnis

Drei Nutzungskonzepte für das leerstehende Kaufhaus JOH in Gelnhausen standen am Abend im Mittelpunkt einer gemeinsamen Sitzung von Magistrat und Fraktionsvorsitzenden der in der Stadtverordnetenversammlung vertretenen Parteien.

Während Jürgen Weyland von „Weyland Consulting“ und seine Partner ihre Pläne, die eine Kombination aus Pflegeheim und Einzelhandel vorsehen, selbst vorstellte, präsentierte Bauamtsleiter Günther Kauder die Überlegungen zweier weiterer Projektentwickler, deren Nutzungskonzepte sich jeweils auf einen Mix aus Eigentumswohnungen und Einzelhandel konzentrieren. Wie berichtet, hatte vor zwei Wochen bereits der Investor Jan D. Leuze in gleicher Runde seine Pläne für ein innerstädtisches „Barbarossa City-Outlet“ vorgestellt, das das Einkaufserlebnis in 50 bis 60 Marken-Outlets mit lebendiger Kultur und Stadtgeschichte zum Anfassen verbindet.

Die am Abend präsentierten weiteren Planungen sollten Magistrat und Fraktionsvorsitzenden zur Vervollständigung ihres Meinungsbildes dienen, da die Verwaltungsspitze sich in den vergangenen Monaten auch mit ihnen intensiver befasst hatte. Der Magistrat soll nun in seiner nächsten Sitzung in zwei Wochen eine Empfehlung für den Verkauf der JOH-Immobilie treffen, die die Stadt im Rahmen einer Zwangsversteigerung erworben hatte. „Am 4. November könnte dann die Stadtverordnetenversammlung einen Grundsatzbeschluss zum Verkauf beschließen, wenn alle mitziehen“, bekräftigen Bürgermeister Thorsten Stolz und die Stadtväter auch ihren Zeitplan, der eine Veräußerung an den Investor noch in diesem Jahr vorsieht.

„Die Sitzung von Magistrat und Fraktionsvorsitzenden zeigte ganz klar, dass die vorgestellten drei Alternativen zwar mögliche Varianten, aber keine Alternativen zum  ‚Barbarossa City-Outlet’ sind, das uns ein überregional einmaliges Alleinstellungsmerkmal mit einer Kundenfrequenz bescheren würde, die die Einkaufs- und Erlebnisstadt Gelnhausen entscheidend weit nach vorne bringt“, fasst Bürgermeister Thorsten Stolz die Stimmung am Ende der Zusammenkunft zusammen.


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen