Schwarzseher und Schlitzohren

Schwarzseher und Schlitzohren tummeln sich seit der Gründung Gelnhausens anno 1170 zuhauf innerhalb der Stadtmauern. Manch einer geriet auf den Holzweg, andere stiegen ihnen aufs Dach. Doch woher stammen diese Bezeichnungen für Pessimisten und Schelme? Diese Fragen klärt ein Gästeführer am Sonntag, 15. Oktober, ab 14 Uhr in der Themenführung „Schwarzseher, Schlitzohr, Schwein gehabt“. Die ursprünglich für dieses Datum geplante Führung „Straßennamen erzählen“ entfällt.

Beim Rundgang führt der Weg nicht nur durch die prächtige mittelalterliche Altstadt, sondern auch durch die bunte Welt der Sprichwörter. Wer schon immer wissen wollte, wie er es vermeiden kann, auf den Holzweg zu geraten und zu allem Überfluss am Ende noch verkohlt zu werden, der ist bei dieser Themenführung genau richtig. Die Teilnehmer erfahren, was passiert, wenn den reichen Spießbürger die Torschlusspanik packt oder wie man zum Schlitzohr wird, falls man nicht rechtzeitig türmt. Und da weder Gästeführer noch Gäste ein Brett vor dem Kopf haben, begreifen die Teilnehmer während der Führung mehr, als auf eine Kuhhaut geht…Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Rathaus. Karten können im Vorverkauf in der Tourist-Info oder direkt vor der Führung bei einer der Bauchladenverkäuferinnen erworben werden. Nähere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 06051/830-300. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro, Kinder und Jugendliche von sieben bis 16 Jahren zahlen 2,50 Euro.


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen