Vier besondere Führungen zum Weltgästeführertag 2015

Vier besondere Führungen bieten die Gelnhäuser Gästeführer zum Weltgästeführertag 2015 am 21. und 22. Februar an. Der Weltgästeführertag wird seit 1990 weltweit von zahlreichen Gästeführerorganisationen am 21. Februar, dem Gründungstag des Weltverbandes der Gästeführer WFTGA, durchgeführt. Seit dem Jahr 2000 beteiligen sich auch die Gelnhäuser Gästeführer an dieser Aktion und führen kostenlos durch ihre Stadt. Das Modell des Bundesverbandes der Gästeführer in Deutschland e.V., diesen Tag bundesweit unter einem anderen Thema zu veranstalten, ist weltweit einmalig. Dieses Jahr lautet das Motto „Steine“. Der Ideenreichtum der Gästeführer ist dabei schier grenzenlos. Auch dieses Jahr wurden so wieder Führungen neu erarbeitet, die kostenlos besucht werden können.

Unter der Überschrift „Steine des Anstoßes – bauliche Veränderungen im Verlauf der via regia in der Altstadt“ können Gäste so den Verlauf der alten Handelsstraße von Frankfurt nach Leipzig quer durch Gelnhausen verfolgen und viel über den Wandel links und rechts des Straßenrandes erfahren – von Auf-, Ab- und Umbauten, die noch heute Gelnhausen prägen oder als alte Gesicht Gelnhausens bestimmten.

„Wenn Steine reden – mittelalterliche Steinmetzarbeiten an und in der Marienkirche“ heißt eine weitere Führung, in deren Rahmen die Steine der Marienkirche zum Sprechen gebracht werden. Dabei erfahren sie auch, welch filigranen Arbeiten aus dem scheins so groben Werkmaterial gefertigt werden konnten in einer längst vergangenen Zeit, der wir gerne das Prädikat „dunkel“ verleihen.

Sprichwörtlich geht es indes zu bei „Wenn Steinreiche über Stock und Stein müssen – Steine im Sprichwort“. Hier können die Gäste unterwegs das ein oder andere Rätsel knacken rund um das Thema Stein und auflösen, wer steinreich war, warum es über Stock und Stein geht und warum wir noch heute Stein und Bein schwören.

Mit der Führung „SteinZeit – wo in Gelnhausens Altstadt besondere Steine zu finden sind“ können sich die Gäste in Gelnhausen auf Spurensuche begeben, um allerlei Steinernes zu finden, wie das Steinerne Haus, gekratzte Kurven und versetzte Fenster.

Alle vier Führungen finden jeweils am Samstag, 21. Februar 2015, um 15:00 Uhr sowie Sonntag, 22. Februar 2015, um 14:00 Uhr statt. Treffpunkt ist jeweils der Obermarkt vor dem Rathaus. Die Teilnahme an den Führungen ist kostenlos; es werden Spenden gesammelt für das Gelnhäuser Stadtfest im Sommer 2015.


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen