Herzlich willkommen in der Stadtbücherei

Die Grimmelshausen-Bibliothek in der ehemaligen Augustaschule am nördlichen Teil des Obermarktes ist eine Leihbücherei. Sie verfügt über mehr als 53.000 Medieneinheiten: Sachbücher aller Bereiche (u. a. Medizin, Kunst, Pädagogik, Kochbücher, Gartenbücher), Belletristik, Kinder- und Jugendbücher, audiovisuelle Medien wie Kassetten, CD's, CD-Rom's, DVD's, Konsolenspiele und E-Medien. Die Bibliothek bietet zudem die Möglichkeit der "Fernleihe" von Medien, die vor Ort nicht verfügbar sind.

Benutzungsordnung: Die Benutzungsordnung für die Bibliothek finden Sie hier


Autorenlesung mit Michael Moritz

Killerclowns, schwarze Messen und ein Gangster, das sind die vielversprechenden Eckpfeiler, auf die sich die Handlung von „Badisches Todesspiel“ stützt. Autor Michael Moritz stellt den neuesten Fall, den sein Kommissar Belledin lösen muss, persönlich in der Gelnhäuser Stadtbücherei vor. Die Krimilesung findet am Donnerstag, 16. November, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei in der ehemaligen Augustaschule, Stadtschreiberei 3, statt. Um Anmeldung unter der Telefonnummer 06051 830 250 oder per E-Mail an buecherei@gelnhausen.de wird gebeten. Der Eintritt ist frei.

Zum Inhalt: Als auf einer Hochzeitsfeier im beschaulichen Kaiserstuhl der Bräutigam erschossen wird, ahnt dessen Schwiegervater, der Schriftsteller Motzki, dass die Kugel ihm selbst galt. Grund dafür:die Biografie eines Gangsters, die in seiner Schreibtischschublade auf ihre Veröffentlichung wartet. Darin finden sich auch pikante Geschichten ehrbarer Leute, die besser unter Verschluss bleiben sollten. Motzki sucht Hilfe bei Fotograf Killian und Kommissar Belledin. Doch auch über den Kult-Ermittler gibt es ein dunkles Kapitel…

Für den siebten Auftritt des ebenso sympathischen wie eigenwilligen Hauptkommissar Belledin zieht Krimiautor Michael Moritz alle Register: „Badisches Todesspiel“ ist ein atmosphärisch dichter Kriminalroman, der durch Tempo und Spannung ebenso zu überzeugen weiß, wie durch seine etlichen wortwitzigen und schwarzhumorigen Passagen. Moritz zieht den Leser mit seinem direkten und schonungslosen Schreibstil tief in den Plot hinein und schildert eindrücklich die moralischen Abgründe seiner Figuren. Durch die häufigen Perspektivwechsel erhält der Plot eine fesselnde Dynamik und der Leser tiefere Einblicke in die Psyche der Akteure. Dass der Schriftsteller, Regisseur und Schauspieler Michael Moritz in Freiburg geboren und in der Gemeinde Bötzingen aufgewachsen ist, merkt man auch seinem neuen Krimi wieder an: Seine tiefe Verbundenheit zur badischen Region spiegelt sich an vielen Stellen des Buchs wider. Sein neuer Krimi glänzt mit viel Persönlichkeit und einer treibenden Handlung, die in einem großen unvorhergesehenen Finale endet.


Bücherei vom 23. - 30. Dezember geschlossen

Die Gelnhäuser Stadtbücherei schließt ihre Pforten vom 23. bis 30. Dezember 2017 wegen Umstrukturierungsmaßnahmen in den Räumlichkeiten. Die Mitarbeiterinnen um Büchereileiterin Claudia Beck sind aber telefonisch (06051 830 250 oder – 251) erreichbar, auch die onleihe läuft natürlich weiter. Nähere Informationen gibt es auf der Website www.gelnhausen.de


i „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“

Die Stadtbücherei Gelnhausen ist Partner der bundesweiten frühkindlichen Leseförderinitiative „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“. Dabei handelt es sich um eine Aktion zur frühkindlichen Leseförderung in Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen. Das kostenlose Lesestart-Set erhalten alle Interessierten ab sofort in der Stadtbücherei, am Obermarkt hinter Haus Nr. 24.

Im Rahmen der Initiative, die vom Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv), Borromäusverein e.V., Evangelisches Literaturportal e.V., Sankt Michaelsbund und der Fachkonferenz der Bibliotheksfachstellen in Deutschland unterstützt wird, werden die Gelnhäuser Bücherei und viele weitere Bibliotheken bundesweit zur zentralen Anlaufstelle für Familien und ihre dreijährigen Kinder, die dort ihr persönliches Lesestart-Set erhalten. Die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Stiftung Lesen begonnene Lesestart-Initiative will Eltern zum Vorlesen und mehr Kinder zum Lesen bringen und so ihre Bildungschancen konkret und nachhaltig stärken.

Dazu begleitet Lesestart Kinder in den entscheidenden frühen Lebensjahren bis zum Eintritt in die Schule. In dieser Zeit erhalten Familien dreimal ein kostenloses Lesestart-Set, das aus je einem altersgerechten Buch sowie Tipps und Informationen zum Vorlesen und Erzählen besteht. Der Fokus der Lesestart-Initiative liegt auf Kindern, die in einem bildungsbenachteiligten Umfeld aufwachsen oder denen wenig vorgelesen wird.

Die erste Phase von Lesestart, in der Familien mit einjährigen Kindern im Rahmen der U6-Vorsorgeuntersuchung bei ihrer Kinderärztin oder ihrem Kinderarzt kostenlose Lesestart-Sets erhalten, begann Ende 2011. In der zweiten Phase erwartet die Dreijährigen und ihre Eltern nun ein altersgerecht zusammengestelltes Lesestart-Set in den örtlichen Bibliotheken. Sie arbeiten eng mit sozialen und kommunalen Einrichtungen wie Kindertagesstätten zusammen. Für die dritte Lesestart-Phase ab 2016 ist für jedes Kind mit dem Eintritt in die Schule ein Lesestart-Set vorgesehen, das die Kinder zum Selberlesen motivieren soll.

Weitere Informationen zum bundesweiten Lesestart-Programm finden Interessierte auf www.lesestart.de. Informationen zu den Angeboten und Veranstaltungen der Stadtbücherei finden Sie unter unseren Veranstaltungen.


Ihr Weg zur Grimmelshausen Bibliothek

Ansprechpartner

Claudia Beck

Leiterin Bibliothek
06051 830-250
06051 830-303

Tanja Schellhaas

Bücherei
06051 830-251
06051 830-303
Öffnungszeiten

Dienstag + Donnerstag:
15 bis 19 Uhr

Mittwoch + Samstag:
9 bis 12 Uhr

onleihe

Finden Sie interessante Literatur im onleihe Verbund Hessen.

Mehr erfahren

Bibliotheksverbund Main-Kinzig-Kreis

Finden Sie Bücher in der Datenbank des Bibliotheksverbund Main-Kinzig-Kreis

Klicken Sie hier

Thema des Monats

Gesundheit

Kalt, nass, grau – so präsentiert sich der November in der Regel. Erkältungskrankheiten machen sich breit, die kurzen Tage schlagen aufs Gemüt. Deshalb hat das Team der Gelnhäuser Stadtbücherei als Thema des Monats November „Gesundheit“ auserkoren und dafür eine ganze Reihe neuer Sachbücher zum Thema angeschafft. Darin geht es unter anderem um „Kliniken und Nebenwirkungen“, Gicht, den Cholesterinspiegel, Athrose, den Darm und die „App vom Arzt“.

Für einen Jahresbeitrag von 25 Euro können Interessierte unbegrenzt auf das reichhaltige Angebot der städtischen Bücherei zugreifen. Etwa 40.000 Medien stehen online über die sogenannte „Hessen onleihe“ zur Verfügung, zusätzliche 20.000 direkt in der Bücherei. Geöffnet ist die Bücherei in der ehemaligen Augusta-Schule dienstags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr und mittwochs und samstags von 9 bis 12 Uhr.

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen