Teure Parkplätze

 Für Unmut bei Bahn-Pendlern sorgt derzeit die Tatsache, dass jahrelang kostenlos nutzbare Parkflächen im Umfeld des Bahnhofes Hailer-Meerholz  nun gebührenpflichtig sind. „Für dieses Areal ist nicht die Stadt, sondern die Bahn zuständig. Wir führen mit den Verantwortlichen aber bereits intensive Gespräche in dieser Sache“, so Günther Kauder, Leiter des städtischen Bauamts.
Das mäßig befestigte und ungepflegte Areal nutzen Bahn-Pendler in Hailer seit vielen Jahren als „Kreativparkfläche“. Ein Regelwerk existierte bislang für den Geländestreifen entlang der Gleise nicht und es fielen auch keine Kosten fürs Parken an. Zwischenzeitlich hat die Deutsche Bahn aber beim Magistrat der Stadt Gelnhausen einen Nutzungsänderungsantrag für das Gelände gestellt, mit dem Ziel, dieses als offizielle Parkfläche auszuweisen. Das Areal befindet sich im Besitz der Deutschen Bahn. Noch bevor im Magistrat ein endgültiger Beschluss zum Nutzungsänderungsantrag gefallen ist, erhebt die Bahn einstweilen Gebühren für die Parker. Und die sind nicht gerade niedrig: Fünf Euro muss berappen, wer seinen Pkw auf den teilweise unbefestigten Flächen einen Tag lang abstellen will, 50 Euro kostet das Monatsticket. „Wir sind im Gespräch mit der Bahn und arbeiten an einer für alle verträglichen Lösung in dieser Sache“, versichert der Bauamtsleiter.


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen