• Ausstellung in der Synagoge

    „So gar nicht von gestern“: Kunstmaler Joachim Rother zeigt Neubearbeitungen aus der kommerziellen Kunst nach dem Ersten Weltkrieg bis Mitte der 1930er Jahre vom 23. März bis 15. April in der Ehemaligen Synagoge. Die Vernissage findet am Freitag, 23. März 2018, um 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Bilder und grafische Arbeiten reflektieren und interpretieren die Modernität und den Facettenreichtum dieser Epoche auf dem Gebiet der angewandten Kunst. Im zweiten Teil der Ausstellung präsentiert Joachim Rother unter dem Titel „Der festgehaltene Impuls“ seine originalen Gemälde und Zeichnungen. Die Ausstellung ist samstags und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag, 8. April, findet um 11 Uhr eine Matinée statt.

     

     

     

                            

  • Autorenlesung "Wolfswut"

    Das Grauen begreifen wollen, Ur-Ängsten nachspüren und dabei ein Mordsvergnügen in der vermeintlichen Sicherheit auf der eigenen Couch empfinden: Krimis erfreuen sich ungebrochener Beliebtheit und True-Crime-Thriller lehren uns das Fürchten. Ein Meister dieses Fachs ist Dr. Andreas Gößling und der kehrt nun an den Ort seiner Geburt und Kindheit zurück, um sein neuestes Werk vorzustellen. Der gebürtige Gelnhäuser, der heute mit seiner Familie in Berlin lebt, liest am Sonntag, 4. März, um 19 Uhr im Restaurant Kaufmanns in Meerholz aus „Wolfswut". Nach einem wahren Fall...

    Weiterlesen

     

     

  • Der Meister des Tango

    Den Veranstaltungsreigen der städtischen Kulturabteilung in der Ehemaligen Synagoge beschließt in dieser Saison „Tango Tales“ mit dem Jaurena Ruf Projekt am Freitag, 20. April, ab 20 Uhr. Raul Jaurena ist Tango. Der Meister des Bandoneons und Grammy-Gewinner aus Montevideo, bittet mit seinem musikalischen Partner, dem Klarinettisten Bernd Ruf, zum Tango. Das preisgekrönte Tango-Duo Jaurena Ruf erzählt mit seinen Instrumenten Geschichten, poetisch und sinnlich. Näheres bei

    Veranstaltungen

  • Jazzmeeting 2018

    Der Blues in seinen verschiedenen Facetten hatte großen Einfluss auf die Musik der letzten hundert Jahre. Selbst zeitgenössische Stilrichtungen wie Hip Hop nehmen Blueselemente in ihrer Musik auf. Ohne den Blues wäre die heutige Rock- und Popmusik kaum denkbar. Aber auch im Jazz spielt der Blues eine nachhaltige Rolle und so treffen sie beide beim diesjährigen Jazzmeeting am Samstag, 5. Mai, um 20 Uhr, in der Stadthalle Gelnhausen aufeinander: Die Brasstime Big Band und die Blues-Größen Ali Neander, Manfred Häder und Thore Benz. Der Kartenvorverkauf ist gestartet.

     

    Weiterlesen

  • Theatersaison 2017/2018

    Mit einer Palette populärer Stücke von „Oma Paulette“ über „Tod eines Handlungsreisenden“ und "Die Wunderübung" (Foto) bis hin zum Kammerspiel "Ein Gespräch im Hause Stein" wartet die Theatersaison 2017/2018 in der Gelnhäuser Stadthalle auf. Karten für die einzelnen Veranstaltungen können im Vorverkauf an der Infothek im Rathaus, in der Tourist-Info oder über den Ticket-Service auf dieser Website erworben werden. Als nächstes Theaterstück steht am 22. Februar "Ein Gespräch im Hause Stein über den abwesenden Herrn von Goethe" auf dem Plan. (Bildnachweis: Iko Freese/drama-berlin.de)

    Weiterlesen ...

  • Bürgerprotest gegen Bahntrasse

    Die Pläne der Bahn für die Neubaustrecke Hanau-Würzburg/Fulda beschäftigten die Bürgerinnen und Bürger aus Höchst, Haitz, Biebergemünd, Linsengericht und anderen betroffenen Gemeinden. Die Bahn will eine von sieben Varianten der Trassenführung favorisieren und deren Planung in den nächsten zehn Jahren vorantreiben (Informationen der Bahn hierzu gibt es unter folgendem Link: www.hanau-wuerzburg-fulda.de). Gegen eine der Ausbauvarianten, die tiefe Einschnitte ins mittlere Kinzigtal mit sich bringen würde, und für einen besseren Lärmschutz engagieren sich eine Bürgerinitiative und die Stadt Gelnhausen. Der Magistrat hat jetzt eine Stellungnahme zum Ausbauprojekt abgegeben.

    Weiterlesen

  • Outdoor-Mission Gelnhausen Go!

    Nur wer die Rätsel löst, kann das magische Portal schließen und Gelnhausen und die Welt vor dem Untergang bewahren. Hilfe kommt dabei von einem listigen - und zugegeben ziemlich verpennten – Kobold. Dessen Dienste sind allerdings nicht uneigennützig…Das brandneue interaktive Kobold-Spiel „gelnhusana magica“, das die Stadt Gelnhausen gemeinsam mit den Betreibern des Exit Rooms „Nexus Exit“ in Gelnhausen entwickelt hat, steht bei der Tourist-Info Gelnhausen zur Ausleihe bereit. Es kann telefonisch unter der Nummer 06051-830300 reserviert werden. Weitere Informationen und ein Einführungsvideo gibt es hier.

    Trailer ansehen

  • Drehort Museum

    Wo dreht sich der Geist um die Geschichte, der Bart um den Finger, das Rad durch die Zeit, der Tabak zur Zigarre, der Stößel im Mörser, der Dreidel auf dem Spielfeld? Im neuen Imagefilm über das Mitmachmuseum der Stadt Gelnhausen. 150 Sekunden ist der Film lang, mit dem die Barbarossastadt ab sofort online die Werbetrommel für ihr neu konzipiertes Museum rührt. Zu sehen ist der Streifen, der schon nach den ersten Szenen die Neugier des Zuschauers weckt und Lust auf mehr macht, ab sofort hier. Einfach Button anklicken und genießen. 

    Film ansehen

  • Erlebnismuseum

    Das Museum Gelnhausen in der ehemaligen Augustaschule am Obermarkt erscheint in bildgewaltigen und strahlendem Gewand: Übermannshohe Glaswände, die in eindringlichen Farben hinterleuchtet werden, tauchen die Museumsräume in diffuses Licht. Jeder Bereich der Stadtgeschichte zeigt  sein eigenes Farbkonzept. Zahlreiche Mitmach-Elemente, etwa eine „Riechorgel“ mit Gerüchen von damals und heute, historische Kleidung zum Anprobieren und ein Telefon, bei dem „am anderen Ende der Strippe“ dessen Erfinder Philipp Reis als Gesprächspartner wartet, machen das neue Museum der Barbarossastadt zum Erlebnismuseum für die ganze Familie.

    Weiterlesen ...

Aktuelles rund um Gelnhausen

Ärger mit dem Altpapier

Abfuhrunternehmen leert nur noch Tonnen, zusätzliche Kartonberge bleiben stehen – Kostenlose Entsorgungsmöglichkeit auf Deponien

Weiterlesen »

Kartenvorverkauf für "Wundervolle Ostern"

Ab Montag, 19. Februar, gibt es Karten für Ostererlebnisführung am 2. April ab 14 Uhr in Gelnhausen

Weiterlesen »

Basar "rund ums Kind"

Am 22. April vom Kindergarten Roth in der Kinzighalle - Tischvergabe erfolgt ab 19. Februar

Weiterlesen »

Von Liebe, Ewigkeit und Antragsformularen

Klassischer Liederabend mit sympathischen Interpreten: Andreas Sittmann begeistert mit Liedern von Reinhard Mey – Isabell Krohn an der Violine

Weiterlesen »

Positionspapier der BI Ausbau Bestandsstrecke

Weiterlesen »

Renovieren ohne Schadstoffe

Die nächste Sprechstunde der DHB-Verbraucherberatung Gelnhausen findet am 15. Februar, von 14 bis 17 Uhr im Rathaus Gelnhausen statt

Weiterlesen »

Telefon-Kontakt

Rathaus:
06051 / 830-0

Tourist Information:
06051 / 830-300

Behördenrufnummer:
115
Mo - Fr 8.00 - 18.00 Uhr



Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen