Ferienbetreuung

Vorsicht Knusperschurken!

Unter dem Motto „Komm mit mir ins Abenteuer-Märchenland“ wartet ein kreatives, spannendes und abwechslungsreiches Programm auf die Kinder. Gelnhausens Bürgermeister Daniel Christian Glöckner wird die Ferienspiele gemeinsam mit der Kindersommer-Leiterin Sonja Funfack am 8. August um 9 Uhr im Kirchhof vor dem Romanischen Haus eröffnen. Danach lernen sich die Mädchen und Jungen und ihre insgesamt 26 Betreuer:innen inklusive des Küchen-Teams erst einmal kennen. Am ersten Tag werden traditionell die Kindersommer-Shirts gebatikt und die „KiSo“-Fahne gestaltet und um ca. 16.50 Uhr vor dem Rathaus gehisst, wo sie bis zum Ende der städtischen Ferienspiele bewundert werden kann.  Beim Aktionstag am Dienstag erleben die Kinder dann ihr erstes großes Abenteuer, bevor es am Mittwoch nach Steinau in den Erlebnispark geht. Aber auch an den weiteren Tagen wird Langeweile ein absolutes Fremdwort bleiben, denn es gilt, tief ins Thema Abenteuer-Märchenland abzutauchen, bekannten Wesen und Figuren zu begegnen und neue zu erfinden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Natürlich wird auch viel gespielt, gebastelt, getanzt und getobt – und es gilt, die große Abschlussveranstaltung, die am Samstag, 13. August, um 14 Uhr startet, vorzubereiten. Treffpunkt ist diesmal aber nicht im Kirchgarten, sondern im Kirchhof vor dem Romanischen Haus. Mehr wird nicht verraten – nur so viel: Im Abenteuer-Märchenland ist der Einsatz der Eltern dringend erforderlich…

Das reguläre Ferienspielprogramm beginnt morgens um 9 Uhr, dafür bereits angemeldete Kinder berufstätiger Eltern werden schon ab 7 Uhr angenommen. Der Ferienspieltag endet jeweils um 17 Uhr.

Eine Anmeldung zum Kindersommer ist nicht mehr möglich. Nähere Informationen gibt es bei der Tourist-Info Gelnhausen, Sonja Funfack, Obermarkt 8, 06051 830-305.