Leben & Wohnen | Klimaschutz

Obstbaumaktion - jetzt bestellen

Die Bestellaktion des LPV erfreut sich großer Beliebtheit und findet seit 2009 bereits zum 14. Mal statt. „Mit der Aktion wollen wir die vielen privaten Nutzer von Streuobstwiesen unterstützen, die einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der Vielfalt an Obstsorten leisten. Streuobstwiesen sind wichtige Lebensräume für viele Tier- und Pflanzenarten und somit ein wesentlicher Bestandteil unserer Kulturlandschaft“, betont Matthias Metzger, Geschäftsführer des Landschaftspflegeverbandes Main-Kinzig-Kreis e. V. Als Ergänzung zu den bewährten Obstsorten werden in diesem Jahr auch verschiedene Wildobstsorten wie Wildapfel, Wildbirne, Speierling oder auch Mispel und Edelkastanie angeboten.

Um den Auswirkungen von Klimawandel, Trockenheit und damit verbundener erhöhter Anfälligkeit gegen Krankheiten und Schädlingen etwas entgegenzusetzen, liegt ein Schwerpunkt auf eher resistenten, wenig trockenheitsanfälligen Gehölzen. Insgesamt werden mehr als 50 Stein- und Kernobstsorten sowie eine Auswahl an Wildobstarten angeboten.

Die Listen der Baumarten und Obstsorten, ein Bestellformular und die Ausgabestellen in den verschiedenen Kommunen finden sich auf der Homepage des LPV unter www.lpv-mkk.de. In Gelnhausen werden die Obstbäume am 5. November zwischen 10 und 12 Uhr am Trafohäuschen auf der Verbindungsstraße zwischen Haitz und Höchst, in unmittelbarer Nähe zur neuen Feuerwehr-Ost, ausgegeben. Bestellungen und nähere Infos an den Landschaftspflegeverband Main-Kinzig-Kreis, Georg-Hartmann-Str. 7, 63637 Jossgrund, Telefon 06059-906688, E-Mail info@lpv-mkk.de.

Alle Bäume werden mit Stützpfahl, Anbindeseil und Verbissschutz geliefert. Optional kann ein Wühlmauskorb mitbestellt werden. Aufgrund gestiegener Kosten haben sich die Preise gegenüber dem Vorjahr etwas erhöht.

Der Landschaftspflegeverband bietet in diesem Zusammenhang auch Kurse zur Pflanzung und Pflege von Obstbäumen für Einsteiger sowie eine umfangreichere Ausbildung zum Landschaftsobstbauer an.

Weiterhin hat der LPV eine Wildobst-Broschüre herausgebracht, in der neben der Beschreibung der wichtigsten Wildobstarten auch deren Standortansprüche und die Möglichkeiten der Verwendung der Früchte erläutert sind. Die Broschüre kann online auf der Homepage des LPV heruntergeladen oder als gedrucktes Exemplar unter info@lpv-mkk.de bestellt werden.