Jetzt anmelden fürs Frühlingsmuseum

In den Osterferien bietet das Mitmach-Museum Gelnhausen wieder ein spannendes Programm mit verschiedenen Werkstätten und Führungen für Kinder und Jugendliche an. Dabei gibt es viel Neues mit allen Sinnen zu entdecken und die Kinder nehmen auf spielerische Art Wissen auf. Zum Beispiel bei der Führung „Ostern be-greifen“ am Montag, 26. März, von 10.30 bis 12 Uhr. Wenn Fasching endet, beginnt die Fastenzeit und die Vorbereitung auf den höchsten christlichen Feiertag. Warum die Kirchenglocken am Karfreitag schweigen und angeblich nach Rom fliegen, warum Ostern jedes Jahr an einem anderen Datum liegt, warum die Menschen einander zu diesem Fest ausgerechnet Eier schenken, wer diese legt, warum gefastet wird und was in dieser Zeit gegessen werden darf – all das können die Mädchen und Jungen bei einem eineinhalbstündigen Stadtrundgang unter dem Motto „Ostern be-greifen“ spielerisch und kindgerecht erfahren. Treffpunkt ist im Hof des Museums an der ehemaligen Augustaschule. Kosten: fünf Euro pro Person. Eine Führung durch das begehbare Ohr steht dann am Dienstag, 27. März, von 14 bis 15 Uhr auf dem Programm. Dabei unternehmen die Kinder eine Expedition in das Innere des menschlichen Körpers. Durch eine riesige Ohrmuschel krabbeln sie in den Gehörgang und erforschen das Mittelohr. So ist leicht vorstellbar, wie Philipp Reis vor über 150 Jahren anhand eines kleinen hölzernen Ohrmodells auf die Idee kam, einen Apparat zu bauen, der die menschliche Stimme über große Entfernungen überträgt – das erste Telefon. Treffpunkt ist im Foyer des Museums. Kosten: 2,50 Euro für Kinder von drei bis fünf Jahren, fünf Euro für Kinder von sechs bis 16 Jahren und sechs Euro für Erwachsene. Eine Familienkarte kostet 18 Euro. „Rund ums Ei“ dreht sich alles, wenn die Werkstatt im Mitmach-Museum am Mittwoch, 28. März, von 10.30 bis 12.30 Uhr für die Kinder öffnet. Warum bringt der Osterhase Eier und wieso sind sie bunt? Dieser Frage gehen die Mädchen und Jungen in der Osterwerkstatt auf den Grund. Natürlich kommt hier der Spaß beim Färben und Bemalen der Eier nicht zu kurz. Die Teilnehmer werden gebeten, ein bis zwei ausgeblasene Eier mitzubringen. Treffpunkt ist das Foyer des Museums. Kosten: Acht Euro pro Kind.

Bekanntschaft mit dem Leibgericht der Hessen machen die Kinder in der Osterwerkstatt „Grüner Donnerstag“, am Gründonnerstag, 29. März, von 10.30 bis 12.30 Uhr. Aber nicht nur mit der „grünen Soße“, denn rund um den „Grünen Donnerstag“ gibt es noch viel mehr zu entdecken. Gemeinsam gehen die Mädchen und Jungen der Frage nach, warum der Donnerstag vor Ostern „Gründonnerstag“ heißt und wieso ausgerechnet dann überwiegend „Grünes“ gegessen wird. Leckermäulchen kommen an diesem Tag übrigens nicht zu kurz. Treffpunkt ist im Foyer des Museums. Kosten: Acht Euro pro Kind.

Information, Beratung und Anmeldung in der Tourist-Information, Obermarkt 8, in Gelnhausen, Telefon: 06051/830 300 (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 16.30 Uhr; Samstag und Sonntag 10.30 bis 16 Uhr).

 

 

 

 


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen