Mit 13 erwachsen, mit 30 tot

„Auch soll das Kind mit geziemenden Spielen und zuträglicher Bewegung beschäftigt und einer gesunden Luft ausgesetzt werden. Geziemende Kinderspiele sind das Puppenspiel, das Herumrollen von Holzspielzeug und sich selbst im Spiegel Betrachten. Denn die Kindheit kennt noch das Erstaunen über kleinste Dinge und ist mit Einfachem zufrieden. Mit solchen Spielen wird die kindliche Seele erfreut, das Blut kommt in Bewegung und der Geist wird geschärft; wobei durch das Herumlaufen zugleich die Gliedmaßen sinnvoll bewegt werden, der gesamte Körper gestärkt wird und auch eine angestrebte Kräftigung erfährt.“ schreibt Konrad von Mengenberg im 14. Jahrhundert in sein „Hausbuch“. Wie sah der Alltag von Kindern im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit aus? Wann fingen sie an zu arbeiten? Wann wurde geheiratet? Während der Familienthemenführung „Mit 13 erwachsen, mit 30 tot“ am Sonntag, 16. September, werden Alltag und Lebenssituation speziell von Kindern und Jugendlichen in Mittelalter und Früher Neuzeit illustriert. Die Teilnehmer erfahren unter anderem, dass die Säuglingssterblichkeit im 14. Jahrhundert bei 20 Prozent lag und jedes dritte Kind vor seinem fünften Geburtstag starb. Zudem erhalten sie Einblicke in Spiele der damaligen Zeit, den Kinderkreuzzug 1212, die Geschlechterrolle und die frühen Pflichten wie die Arbeiten als Magd und Wächter- oder Küchenjunge.

Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Rathaus. Geeignet ist diese Familienthemenführung für Kinder ab der fünften Klasse. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Karten können Interessierte im Vorverkauf bei der Tourist-Info oder direkt vor Ort bei der Gästeführerin kaufen. Erwachsene zahlen fünf Euro, Kinder und Jugendliche von 7 bis 16 Jahren 2,50 Euro.

Weitere Informationen erhalten Interessierte in der Tourist-Info unter den Telefonnummern 06051/830-300 und 06051/830-301 sowie im Internet unter www.gelnhausen.de

Foto: Kleidung, Spielzeug, Schulsachen: Die Ausstattung der Kinder im Mittelalter und der frühen Neuzeit war im Vergleich zu heute eher spärlich.

 

 


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen