Musikalischer Weihnachtsmarkt

Ein „Musikalischer Weihnachtsmarkt“ findet am kommenden Samstag, 8. Dezember 2018, in der Ehemaligen Synagoge in Gelnhausen statt. Tagsüber steht die Blockflöte im Rampenlicht und abends unterhält „Konzertgebräu“ mit einem außergewöhnlichen Programm.

Zunächst zeigt die Blockflöte ihre ungeahnte Vielfalt in allen Variationen, Größen und Klangfarben. Gemeinsam mit der Musikschule Main-Kinzig wird geprobt, gebaut und gespielt.

Um 10 Uhr startet zunächst ein Workshop zum Bau einer richtigen Blockflöte mit Sina Bayer und Hanne Kaldun-Oehler sowie der Firma Mollenhauer aus Fulda. Menschen ab 7 Jahren können teilnehmen.  Eine Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 06051-14015 oder per E-Mail info@mkk-musik.de.

Um 14 Uhr haben alle Interessierten die Gelegenheit, gemeinsam, ohne große Erwartungshaltung, Weihnachtslieder zu singen. Jeder darf kommen, ungeachtet der Sangeskunst oder des Alters. Neben Bettina Weber, Sängerin und Gesangspädagogin, wird auch hier das Instrument Blockflöte mit einen beachtlichen Ensemble unter der Leitung von Hanne Kaldun-Oehler vor Ort sein, um mitzugestalten und zu begleiten. Anstelle eines Eintritts wird die Musikschule um eine Spende bitten.

Um 16 Uhr  gesellen sich unter dem Motto „Blockflöten in vielen Nuancen und Klangfarben“ zu Sina Bayer und Hanne Kaldun-Oehler sowie dem Blockflötenensemble noch die Cellistin Mareike Oehler sowie Veit Oehler am Klavier und Cembalo hinzu und bieten ein Konzert, von dem die Verantwortlichen versprechen, dass es in dieser Form, dem Niveau und der Vielfalt sowie der Kurzweil seines gleichen im Bereich Blockflöte sucht. Stilistisch vielfältig werden Informationen und musikalische Leckerbissen in den unterschiedlichste Besetzungen geboten. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Den Abschluss bildet dann um 20 Uhr „Konzertgebräu“ gemeinsam mit Harry Wenz. Musikalisches, Satirisches, Besinnliches und - wie die Verantwortlichen meinen - bisweilen auch Sinnloses zum Thema Weihnachten wird geboten. Sprachakrobatik wechselt sich ab mit musikalisch virtuoser Höchstleistung, gefühlvolle Texte mit provokanten. Eine andere Sicht auf die besondere Jahreszeit im Allgemeinen und Weihnachten im Besonderen.

Für diese Veranstaltung, einmal mehr ein Kooperationsprojekt gemeinsam mit der Stadt Gelnhausen im Rahmen der Synagogenkonzerte, wird ein Eintritt in Höhe von 16 Euro pro Person erhoben. Ermäßigte Eintrittskarten für Schwerbehinderte, Schüler/innen, Student/innen, sowie Inhaber/innen der Ehrenamts- oder Jugendleitercard gibt es zum Preis von je 12 Euro gegen Vorlage des jeweiligen Ausweises an der VVK-Stelle oder der Abendkasse.

Tickets gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information Gelnhausen (Telefon: 06051 / 830 300), an der Infothek im Rathaus oder über www.ticketservice.gelnhausen.de.


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen