Trio Lumimare kommt

Ein scheinbar klassisches Klaviertrio – mit Querflöte, Violoncello und Klavier. Doch dann werden alle Stile durcheinandergewirbelt, miteinander verknüpft und vermischt. Nichts wird ausgelassen. Minimalmusic, Filmmusik, Latin, Avantgarde und natürlich Improvisation, all das bietet das Trio Lumimare unter dem Titel „Aquilone“ am Freitag, 5. April, um 20 Uhr in der Ehemaligen Synagoge in Gelnhausen. Es gibt noch Karten im Vorverkauf. (Foto: Axel Gaube)

Das Licht spiegelt sich auf den Wellen des Meeres. Es glitzert, verschwimmt, wird konkret, um dann gleich wieder zu verschwinden. Lumimare. Das Trio mit Michaela Neuwirth (Querflöte), Victor Plumettaz (Violoncello) und Mathias Schabow (Klavier) interpretiert Kompositionen des Pianisten Michael Schabow. 

Karten für die Veranstaltungen in der Ehemaligen Synagoge kosten 18 Euro an der Abendkasse, 16 Euro im Vorverkauf (ermäßigt 14/12 Euro). Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Bitte beachten: Die Ehemalige Synagoge ist nicht barrierefrei zugänglich.

Vorverkaufsstellen sind: Tourist-Information, Obermarkt 8, Telefon 06051-830 300 (Öffnungszeiten Mo-Fr: 10.00 - 16.30 Uhr, Sa & So: 10.30 - 16.00 Uhr); Infothek im Rathaus, Obermarkt 7, Telefon 06051-830380 (Öffnungszeiten Mo, Mi, Do: 07.30 - 16.30 Uhr, Di: 07.30 - 18.00 Uhr, Fr: 07.30 - 13.00 Uhr); www.gelnhausen.de


« Zurück zu Aktuelles

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen