Kitas öffnen wieder | Gelnhausen

Kindertagesstätten

Regelbetrieb startet am 6. Juli

Bürgermeister Glöckner und Heike Schmidt, Abteilungsleiterin Kinderbetreuung, Familie und Seniorenarbeit, informieren die Eltern in einem Brief.

Im Wortlaut:

"Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,        

ab dem 6. Juli 2020 wird das bisher geltende grundsätzliche Betretungsverbot für sämtliche Kindertageseinrichtungen aufgehoben.
Damit enden die Einschränkungen, die für die Notbetreuung bzw. den eingeschränkten Regelbetrieb bisher gelten. Das bedeutet, dass wieder eine „normaler“ Regelbetrieb für alle Kinder mit vollem Betreuungsumfang stattfindet.

Die Regelungen zum Betretungsverbot bleiben jedoch für Kinder und Beschäftigte bestehen, wenn sie oder die Angehörigen des gleichen Hausstandes Krankheitssymptome für COVID-19 aufweisen oder in Kontakt zu infizierten Personen stehen oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen noch nicht 14 Tage vergangen sind.

Bei dem Kontakt zu Eltern und Dritten gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern und es ist eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei Ihnen für den umsichtigen und verantwortungsvollen Umgang. Wir danken ebenfalls den Einrichtungen für das Engagement in dieser besonderen Zeit.

Die gesetzlichen Vorgaben wurden sehr gut umgesetzt und haben den Eltern, die einen nachweisbaren Anspruch auf Betreuung hatten, Ent-lastung ermöglicht.
Nach heutigem Stand gehen wir davon aus, dass ab dem 17. August 2020 alle Verordnungen außer Kraft gesetzt werden.

Sollten wir neue Informationen erhalten, werden diese auf der Seite www.gelnhausen.de zur Verfügung gestellt bzw. werden über unseren

Facebook-Auftritt https://www.facebook.com/gelnhausen.erleben/ weitergegeben.

Wir arbeiten derzeit an einer Lösung, die zukünftig eine schnelle und direkte Kommunikation ermöglicht, um Ihnen zeitnah Informationen zukommen zu lassen.

Bleiben Sie gesund.

Es grüßt Sie

Daniel Chr. Glöckner, Bürgermeister der Barbarossastadt Gelnhausen

Heike Schmidt, Abteilungsleiterin Kinderbetreuung, Familie und Seniorenarbeit"