Rathaus geschlossen | Gelnhausen

Corona

Rathaus wegen Infektionsfall geschlossen

Das Rathaus bleibt ab sofort bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. „Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme unsererseits, es gibt keine Anordnung von Amtswegen aus dem Kreishaus“, macht der Rathauschef deutlich. Dringende Angelegenheiten, die das Ordnungs-, Pass- und Einwohnermeldeamt betreffen, können über den Windfang am Rathauseingang und einen dort installierten Schalter kontaktlos abgewickelt werden. „Da immer nur eine Person in den Vorraum eintreten darf, kann es allerdings zu längeren Wartezeiten kommen“, gibt Glöckner zu bedenken. Deshalb rät der Bürgermeister, Besuche im Rathaus auf ein dringend notwendiges Maß zu beschränken und Fragen über das Telefon mit den Sachbearbeitern zu klären. Die Zentrale stellt den Kontakt unter der Rufnummer 06051 830-114 gerne her. Auch eine Kontaktaufnahme per E-Mail ist möglich. Entsprechende Daten können auf der Homepage www.gelnhausen.de abgerufen werden.

Windelsäcke und Gelbe Säcke können ab sofort am Service-Fenster neben dem Personaleingang am Rathaus (Reusengasse) abgeholt werden. Eine Funkklingel ist installiert. Gelbe Säcke sind aber auch auf Anfrage in haushaltsüblichen Mengen kostenlos wie folgt erhältlich: Rewe-Markt im Coleman-Center, Gelnhausen-Mitte; Bäckerei Most, Roth; Bäckerei Pfeifer, Höchst; Kaufhaus Lauber, Meerholz; Nahkauf, Haitz.

Die Bücherei, das Museum, das Stadtarchiv und die Tourist-Info bleiben für den Publikumsverkehr geöffnet.