Weihnachtsmarkt | Gelnhausen
Ehemalige Synagoge
Gelnhäuser Weihnachtsmarkt

BITTE BEACHTEN SIE: Aufgrund der Corona-Pandemie findet 2020 kein Weihnachtsmarkt in Gelnhausen statt.

Mehr als Hüttenzauber, Glühwein und gebrannte Mandeln: Wer auszieht, in der Vorweihnachtszeit das Besondere zu suchen, der wird es in Gelnhausen finden. In der historischen Altstadt erscheint das Christkind persönlich zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes – zusammen mit dem Weihnachtsmann, himmlischen Boten und vielen weihnachtlichen und winterlichen Figuren im Gefolge. 

Vor der einzigartigen historischen Kulisse der Gelnhäuser Altstadt öffnet der Weihnachtsmarkt immer am 3. Adventswochenende seine Pforten. Neben Hüttenzauber, Leckereien, einem Potpourri an Waren und erlesenem Kunsthandwerk erwartet die Gäste ein buntes Programm, das wieder viele Glanzlichter für die ganze Familie bietet. Der Gelnhäuser Weihnachtsmarkt, der von der Stadt Gelnhausen in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing- und Gewerbeverein und zahlreichen Unterstützern veranstaltet wird, punktet nicht nur mit seinem romantischen Ambiente und einem großen Angebot. In Gelnhausen steht nicht umsonst die Wiege der Erlebnisführungen und das Team von der Abteilung Kultourismus und die Gästeführer wissen, wie sie winterliche und weihnachtliche Figuren gekonnt in Szene setzen. So besteht während des Marktes reichlich Gelegenheit, auf dem Marktgelände, das vom gemütlichen Museumshof – der zum Weihnachtshof wird - bis in die Langgasse mit ihrer Gastronomie und den weihnachtlich dekorierten Einzelhandelsgeschäften reicht, Familienfotos mit der Eiskönigin, dem Christkind und anderen winterlichen und weihnachtlichen Figuren zu schießen. 

Ansprechpartner
Keine Mitarbeiter gefunden.