Kranz der Hoffnung

Der Kranz der Hoffnung

Jedes Jahr wird er in der Adventszeit zur überdimensionalen analogen Pinnwand. Herzerwärmende und mutmachende Botschaften und gute Wünsche zieren seine Zweige und erfreuen die Gäste der Stadt. Und das auch noch für einen guten Zweck: Der „Kranz der Hoffnung“ am Obermarktbrunnen ist aus der Weihnachtsstadt Gelnhausen nicht mehr wegzudenken und es wird ihn auch im Corona-Jahr 2021 geben. Kugeln können ab Montag, 29. November, in der Tourist-Information zum Preis von je einem Euro erworben werden.

Die Weihnachtskugeln erhalten Besucherinnen und Besucher der Weihnachtsstadt Gelnhausen während der gesamten Adventszeit in der Tourist-Information am Obermarkt. Kostenlos sind die Kugeln aus den Vorjahren erhältlich. Wann und wie Tafel-Mitarbeiter*innen Kugeln für den guten Zweck in der Altstadt verkaufen, ist abhängig von der Pandemie-Entwicklung. Sollte der Weihnachtsmarkt stattfinden, werden auch dort Kugeln für den symbolträchtigen Adventskranz erhältlich sein.

„Der Kranz der Hoffnung ist eine Weihnachtsaktion mit starkem Symbolcharakter. Mit persönlichen Botschaften können alle ein Zeichen für ein friedliches Miteinander, gegen Gewalt und Hass setzen. Und gerade jetzt in der Corona-Zeit werden viele mutmachende und anteilnehmende Worte hinzukommen“, so Claus Witte, Vorsitzender der Gelnhäuser Tafel. „Zudem können wir den Menschen wieder einmal die wichtige Arbeit der Tafel in Erinnerung rufen und vielleicht weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter für die gute Sache gewinnen.“

Wer sich der guten Sache anschließen möchte, kann sich mit der Geschäftsstelle der Tafel unter der Telefonnummer 06051/8858577 in Verbindung setzen. Eine Kontaktaufnahme ist auch per E-Mail unter info@tafel-gelnhausen.de möglich. Weitere Informationen zur Tafel gibt es unter www.tafel-gelnhausen.de

Wo gibt's Kugeln?


Tourist-Info

Obermarkt 8

63571 Gelnhausen

Montag Von 10:00 bis 16:30 Uhr

Dienstag Von 10:00 bis 16:30 Uhr

Mittwoch Von 10:00 bis 16:30 Uhr

Donnerstag Von 10:00 bis 16:30 Uhr

Freitag Von 10:00 bis 16:30 Uhr