Historische Stadtrechtsfeier 5. bis 7. Juni 2020

Der 25. Juli 1170 – ein denkwürdiger Tag.


Denn an diesem Tag unterzeichnete Kaiser Friedrich I, genannt Barbarossa, die Gründungsurkunde der Stadt Gelnhausen. Daran erinnert bis heute der Namenszusatz „Barbarossastadt“ und, als liebgewordene Tradition, alle fünf Jahre die große Stadtrechtsfeier. Dieses Jahr wird Gelnhausen 850 Jahre alt und dieser besondere Stadtgeburtstag wird besonders gefeiert. Im Rahmen eines Festjahres mit ausgewählten Veranstaltungen bildet das Festwochenende mit der historischen Stadtrechtsfeier vom 5. bis zum 7. Juni 2020 den Höhepunkt.
Die Altstadt verwandelt sich wieder in eine mittelalterliche Marktstadt: Innerhalb der historischen Stadtmauern, an Ober- und Untermarkt und in den Straße, Höfen und Gassen bieten allerlei Händler und Handwerker ihre Waren zum Verkauf an. Leckere Düfte ziehen durch die Luft und laden dazu ein, historische Leckereien zu kosten.
Auch ein umfangreiches Programm erwartet die Besucher: Der Stadtgarten verwandelt sich in ein hochmittelalterliches Lager, wenn die Ritter vom Löwenbanner in aufwändiger Kleidung und prächtigen Zelten die Zeit der Staufer wieder lebendig werden lassen. Rüst-, Waffen- und Modenschauen und kleine Schaukämpfe geben Einblick in das Leben der Adeligen und Ritter zu Barbarossas Zeit.
Kinder und Familien sind besonders gern gesehene Gäste: So müssen Kinder bis 16 Jahre keinen Eintritt bezahlen und können sich auf unzählige Angebote freuen: Eine historische Spielstraße lässt die jüngsten Besucher Geschichte mit allen Sinnen entdecken, Verschiedene Tiere, wie Ochsen, Gänse, Hühner und Ziegen können betrachtet oder auch geritten werden, nämlich Esel und Kamele. Die stolzen Falken, die in der Stauferzeit als Jagdfalken gehalten wurden, sind ebenso sicherlich ein besonderer Anziehungspunkt. Bienenwachskerzen Ziehen, staufisches Fingerschlaufenflechten, Erstürmung der Burg mit kleinen Belagerungsmaschinen, das kleinste Riesenrad der Welt, Drachenjagd, Ratten werfen und viele mehr. Kleinen und großen Kindern wird es nicht langweilig – und auf die ganz Kleinen warten spezielle Wickel- und Stillplätze als kleine Ruheinseln.
Die Erwachsenen werden nicht nur im historischen Badehaus in der Nähe der Petersiliengasse oder den vielen Schänken mit original Gelnhäuser Äppelwoi, Met, eigens gebrautem Festbier und leckerem Wein Kurzweil und Unterhaltung finden. In den Gassen sind fahrende Händler, Musikanten und Gaukler unterwegs. Die Gruppe Laikan unterhält mit ihren mittelalterlichen Tänzen, Minnesoda macht mit spitzer Zunge, Witz und viel Musik die Gassen unsicher und so manche Überraschung wartet in den Gassen und Höfen der Stadt. Für die nötige musikalische Stimmung sorgen weitere, überregional bekannte Mittelalterbands: die beliebten Streuner, „Tarranis“ aus Büdingen, die von sich selbst sagen, wir sind rhythmisch, laut und tanzbar und weitere Bands.
Ein großes Konzert im Burgmannenhof bei der Kaiserpfalz spielt am Samstag um 20:00 Uhr die bekannte Mittelalterband „saltatio mortis“, deren Motto ist: „wer tanzt, stirbt nicht“. Mit wilden Rhythmen und stampfenden Trommeln bringen die acht Musiker pure Energie auf die Bühne. Deutlich leisere Töne stimmt mit authentischer Musik aus der Stauferzeit - ganz im Dienst der Frauen – der international bekannte Knud Seckel mit seiner Gruppe „Minnesangs Frühling“ an.

Erstmals wird dieses Jahr die Barbarossastraße unterhalb des Hexenturmes zu einem Festplatz auf
halber Strecke zu einem weiteren, authentischen Ort. In der Kaiserpfalz residierten die Stauferfürsten
nicht nur bei ihren Besuchen. Im Jahr 1180 fand hier ein wichtiger Reichstag statt. Die Lehen des
Barbarossagegners Heinrichs des Löwen wurden, nach dessen Enteignung beim Reichstag in
Würzburg, neu verteilt. Diesen für die gesamtdeutsche Geschichte wichtigen Moment spielt die
Theatergruppe „Der Reichstag“ mehrmals täglich in der Kaiserpfalz nach. Der Zauber der alten
Kaiserpfalz und der Zauber des Theaters lassen die Besucher die Macht des Stauferkaisers hautnah
spüren. Die Kinziginsel, auf der die Kaiserpfalz erbaut wurde, beherbergt außerdem ein besonderes
Lager: Die Gelnhäuser Mittelaltergruppe Gelnhausen 1230, Freundeskreis der Kaiserpfalz e.V lädt die Besucher ein, einen Blick in das Leben der einfacheren Bevölkerung zu werfen. Denn im Gegensatz zum Lager der Adeligen sieht man hier wie Stoffe hergestellt und mit welchen Pflanzen und Mitteln sie gefärbt wurden und was die „normale Bevölkerung“ umtrieb. Wer Lust hat, kann hier erfahren, wie man einfach mal „blau machte“ und wie Schönfärberei funktioniert. Außerdem werden sie interessante Kurzführungen in der Kaiserpfalz zu verschiedenen Themen anbieten. 

Eine Besonderheit unterscheidet die Gelnhäuser Stadtrechtsfeier von vielen anderen historischen
Märkten: in der Barbarossastadt schlüpfen mehr als 2000 Bürger - Vereinsmitglieder, Mitarbeiter der
Stadtverwaltung und viele mehr – in mittelalterliche Gewänder und verwandelt so die Stadt in eine
staufische Metropole des Mittelalters. An Kinderspielstationen oder in historischen Schänken, an den
Kassen, in den Lagern und sogar als historische Handwerker schaffen es die Gelnhäuser gemeinsam,
mittelalterlichen Zauber in die verwinkelten Gassen zu holen. Hier kann jeder Bürger im Rahmen des
Gesamtkonzeptes seine Kreativität und Schaffenskraft einbringen.


Marktzeiten:


Freitag: 14.00 bis 22.00 Uhr
Samstag: 10.00 bis 22.00 Uhr
Sonntag: 10.00 bis 22.00 Uhr


Eintrittspreise:


Tageskarte Erwachsene ab 17 Jahre: 8,50 Euro
Tageskarte ermäßigt (behinderte Personen, Studenten, Rentner, Gewandete, Ehrenamtscard): 7 Euro
Kinder bis 16 Jahre: kostenlos
Wochenendkarte Erwachsene: 19 Euro
Wochenendkarte ermäßigt: 17 Euro

 

Damit die Historische Stadtrechtsfeier auch 2020 wieder zu einem herausragenden Ereignis wird, ist das Engagement der Bürger und Vereine gefragt: Wenn Sie Ideen haben, wie Sie sich an der Feier beteiligen können, melden Sie sich gerne bei uns, am besten per Mail unter stadtrechtsfeier@gelnhausen.de

Sie sind Händler und möchten sich mit einem Stand für Waren, Essen oder historisches Handwerk oder als darstellender (Kunst-)Handwerker bewerben? Dann senden Sie uns gerne Ihre Bewerbung.

Hier finden Sie das Anmeldeformular und die Informationen für Aussteller.

Saltatio Mortis kommt

Saltatio Mortis spielt zur Stadtrechtsfeier auf. Foto: Robert Eikelpoth

Im Jahr 2000 begann auf der Burg Ronneburg im Main-Kinzig-Kreis die Erfolgsgeschichte einer Band, die längst zur musikalischen Spitze in der Mittelalterszene zählt: Saltatio Mortis wird auch bei der Historischen Stadtrechtsfeier der Stadt Gelnhausen 2020 der musikalische Top-Act im umfangreichen Rahmenprogramm sein. Am Samstag, 6. Juni 2020, werden die Musiker ab 20 Uhr an der Kaiserpfalz das mittelalterliche Spektakel rocken. Karten gibt es ab sofort zum Preis von je 48,50 Euro in der Tourist-Info in Gelnhausen und beim Druck- und Pressehaus Naumann. Reservierungen sind möglich. (Bestellungen über www.eventim.de zuzüglich Vorverkaufsgebühr).  

Möchte man die Entwicklung von Saltatio Mortis in wenigen Worten beschreiben, so würden Begriffe wie „zielstrebig, klare Kante, kompromisslos, modern, publikumsnah, ehrlich, sozialkritisch oder ruhelos und unaufhaltsam“ am ehesten zutreffen. Der rasante Aufstieg der Band ist nicht unbegründet und kommt nicht zufällig daher. Längst haben sie frühere musikalische Wurzeln verlassen und sich geöffnet, weiterentwickelt und ihren eigenen Stil gefunden, sowohl musikalisch auch als inhaltlich. Sie haben sich zu einer etablierten Größe unter den deutschsprachigen Rockbands entwickelt. Waren früher die Clubs der Republik ihr Zuhause, sind es inzwischen Konzerthallen, die meistens restlos ausverkauft sind.

Man könnte die Jungs um Sänger Alea auch als wahres Chamäleon bezeichnen. Ob auf Festivals wie dem Wacken, Deichbrand, Mera Luna,  Rockavaria, Summerbreeze, Open Flair oder Taubertal, die Jungs wissen, wie sie mit zeitgenössischer, aktueller Rockmusik und ihrem Publikum umzugehen haben und diese ausnahmslos zu einer eingeschworenen, verschweißten Gemeinschaft vor der Bühne versammeln, damit am Ende alle ihren Spaß haben: Musiker, Publikum, Veranstalter. Und wenn ihre beeindruckende Pyro- und Feuershow „gezündet“ wird, gibt es ohnehin kein Halten mehr.

Mit ihrem aktuellen Album „Brot und Spiele“ (Universal) haben sie es geschafft, was nur wenigen Bands aus Deutschland zuvor gelungen ist. Zum dritten Mal in Folge konnte sich Saltatio Mortis auf Platz 1 der offiziellen deutschen Albumcharts festsetzen, das Album „Zirkus Zeitgeist“ erreichte Goldstatus in Deutschland und „Brot und Spiele“ ist ebenfalls auf dem besten Weg zu „Gold“.  Songs wie das punkige „Große Träume“, der Wachrüttler „Dorn im Ohr“ oder sozialkritische Songs wie „Besorgter Bürger“ oder „Sie tanzt allein“ treffen den Nerv der Zeit und der heutigen Jugend. Zwischen Dudelsack und Punk, Vergangenheit und Moderne hat die Band den musikalischen Königsweg gefunden. Und so wir es am 6. Juni 2020 auch in Gelnhausen heißen: Die Spiele können beginnen.  

Karten zum Preis von je 48,50 Euro (Ticket gilt gleichzeitig als Tagesticket für die Stadtrechtsfeier) gibt es an folgenden Vorverkaufsstellen: Tourist-Info, Obermarkt 8, Gelnhausen (Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 10 bis 16.30 Uhr; Samstag und Sonntag 10.30 bis 16 Uhr). Sie können telefonisch unter der Nummer 06051 830-300 oder per E-Mail tourist-information@gelnhausen.de reserviert werden. Karten gibt es außerdem beim Druck- und Pressehauses Naumann (GNZ), Gutenbergstraße 1, über den Ticketservice unter www.bontingo.de Eine telefonische Reservierung ist möglich unter der Telefonnummer 06051  833-244, oder per Mail unter anzeigenleitung@gnz.de.

Karten gibt es außerdem über www.eventim.de. Bitte beachten: Bei einer Bestellung über diese Plattform kommt noch eine Vorverkaufsgebühr hinzu.

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen