Corona-Virus: Wichtige Informationen aus der Stadtverwaltung

Eingeschränkter Regelbetrieb in Kitas ab 3. Juni

Im Rahmen eines eingeschränkten Regelbetriebs wird die Tagesbetreuung von Kindern in den Kindertagesstätten der Stadt Gelnhausen und im Kinderhort der Ysenburgschule ab Mittwoch, 3. Juni 2020, erweitert.

Wichtige Informationen inklusive einer aktuellen Liste der berechtigten
Berufsgruppen hierzu gibt es beim Hessischen  Sozialministerium

„Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, ohne Betreuungsmöglichkeiten in einer Kita oder Schulbetreuung, ist mehr als nur eine Herausforderung. Das Land Hessen gibt uns nun aber die Möglichkeit, einen eingeschränkten Regelbetrieb in Kitas und dem Hort an der Ysenburgschule anbieten zu können. Uns ist bewusst, dass wir damit noch viele Schritte vom Regelbetrieb entfernt sind“, so Bürgermeister Daniel Christian Glöckner. „Unsere Teams in den Kindertagesstätten freuen sich auf über 440 zu betreuende Mädchen und Jungen und sind gut auf die besonderen Herausforderungen in dieser schwierigen Zeit vorbereitet“, ergänzt Heike Schmidt, Abteilungsleiterin Kinderbetreuung, Familie und Seniorenarbeit.
Das Betretungsverbot für die Kitas nach den Maßgaben des Infektionsschutzgesetzes gilt weiterhin, auch der eingeschränkte Regelbetrieb ist eine Notbetreuung. Familien, in denen ein Elternteil einem in der Zweiten Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus definierten Beruf nachgeht und der andere Elternteil ebenfalls berufstätig ist, haben nach wie vor Anspruch auf die Notbetreuung. Ebenso Kinder berufstätiger und studierender Alleinerziehender und auch diejenigen, deren Betreuung in einer Kindertageseinrichtung aufgrund einer Entscheidung des zuständigen Jugendamts zur Sicherung des Kindeswohls dringend erforderlich ist. Zudem gilt eine Härtefallregelung für diejenigen Familien, für die der Wegfall des Betreuungsangebots in den Einrichtungen der Kindertagesbetreuung eine besondere Härte im Alltag darstellt. Auch Kinder mit Behinderung dürfen wieder in die Notbetreuung. Die weiteren freien Plätze werden von der Stadt Gelnhausen gemäß den Empfehlungen des Main-Kinzig-Kreises und gegebenenfalls in Absprache mit dem Jugendamt vergeben. Näheres unter www.soziales.hessen.de Dort ist auch eine aktuelle Liste der berechtigten Berufsgruppen hinterlegt.
„Mit Besonnenheit und Umsicht werden wir die kommende Zeit gut überstehen. Und wir hoffen, dann auch irgendwann den eingeschränkten Regelbetrieb wieder in einen Regelbetrieb ändern zu dürfen“, so der Rathauschef.
Der Gesamtelternbeirat ist über die neuen Regelungen unterrichtet und die Eltern wurden bereits angeschrieben und ebenfalls informiert.

 

Kinderbetreuung: Gebühren für Mai 2020 ausgesetzt

Um die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise für die Eltern etwas abzumildern, hat der Gelnhäuser Magistrat beschlossen, die Beiträge für die Kinderbetreuungsgebühren und die Essenspauschale im Krippenhaus, in den Kitas und der Betreuungsschule für den Monat Mai 2020 auszusetzen.

Nachbarschaftshilfe   

Der Stadtmarketing- und Gewerbeverein Gelnhausen hat in Kooperation mit der Stadt Gelnhausen die Aktion "Nachbarschaftshilfe" gestartet. Ziel ist, gefährdete Personen und alle, die Hilfe benötigen, bei alltäglichen Erledigungen zu unterstützen. Eine Helfergruppe steht bereit, um beispielsweise für gefährdete Personen einkaufen oder zur Apotheke zu gehen. Wer diese Hilfe in Anspruch nehmen möchte, kann sich von Montag bis Freitag zwischen 10 und 13 Uhr unter der Telefonnummer 06051 2622 oder per E-Mail unter info@stadtmarketing-gelnhausen.de anmelden. Dort gibt es auch weitere Informationen.

Kirchliche Koordinationsstellen für Nachbarschaftshilfe:

Pfarrbüro Maria Königin Meerholz-Hailer,Angelika Ziermann, Telefon0 6051/68634, Email: pfarrei.meerholz-hailer@bistum-fulda.de
Kontakt möglich dienstags bis freitags von 9 bis 11.30 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr.

Evangelischer Kooperationsraum Kinzigaue für Gelnhausen und Haitz/Höchst, Stadtladen, Silvia Grimm-Kilchenstein, Telefon 06051/8857896, Email: Gelnhausen-Stadtladen@t-online.de
Telefonkontakt möglich montags bis mittwochs und freitags von 10 bis 13 Uhr.

Evangelischer Kooperationsraum Kinzigaue für Linsengericht, evangelisches Gemeindebüro, Sybille Habenstein, Teleon 06051/73112, Email gemeindebuero@evkl.de
Telefonkontakt möglich montags bis mittwochs sowie freitags jeweils von 10 bis 13 Uhr.

Rathaus geschlossen

Das Rathaus Gelnhausen ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Dies betrifft alle Bereiche der Stadtverwaltung einschließlich des Museums, der Stadtbücherei, der Tourist-Information, des Archivs, des Betriebshofes und des Stadtteilbüros. Persönliche Termine sind nur nach vorheriger Absprache unter den zentralen Rufnummern 06051 830-0 oder 830-114, einer Kontaktaufnahme per E-Mail unter info@gelnhausen.de oder mit den entsprechenden Fachämtern möglich (eine Liste aller Ansprechpartner finden Sie hier)

Erreichbarkeit der Fachämter

Die Erreichbarkeit der Fachämter per E-Mail und Telefon wird während der gewohnten Sprechzeiten der Ämter (Montag bis Freitag 8:30 - 12:30 Uhr, Dienstag 14:00 - 17:30 Uhr) gewährleistet. Die entsprechenden Rufnummern und E-Mail-Adressen sind an der Rathausfront einsehbar und im Internet abrufbar. Außerdem sind sie größtenteils auch im Gela-Heft 2020 verfügbar.

Sterbe-, Geburtsurkunde etc. wird benötigt

Bürgerinnen und Bürger, die eine Personenstandsurkunde benötigen, können sich telefonisch oder per Mail mit dem Standesamt in Verbindung setzen, um die Modalitäten zu besprechen und die Urkunden zeitnah zu erhalten.

Trauungen

Bitte Kontakt mit dem Standesamt aufnehmen. 06051/830-170, -172, -174, -176

Blutspendetermine finden statt

Die Hallen und Bürgerhäuser der Stadt Gelnhausen sind ab sofort geschlossen. AUSNAHME: Blutspendetermine finden weiterhin statt, da dringend Blutspenden benötigt werden.

Der Wochenmarkt findet statt

Der Wochenmarkt auf dem Obermarkt findet im Rahmen der Daseinsfürsorge weiterhin statt.

Wertstoffhof wieder geöffnet - nur für Gelnhäuser Bürger

Der Wertstoffhof der Stadt Gelnhausen in der Lagerhausstraße ist  geöffnet. ACHTUNG: Wie gewohnt dürfen hier nur Gelnhäuser Bürgerinnen und Bürger Wertstoffe anliefern. Anlieferer aus anderen Kommunen müssen abgewiesen werden. Es gelten in der Corona-Krise besondere Vorschriften: Personen müssen den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. Es dürfen sich maximal zwei Personen in den Fahrzeugen befinden, die den Wertstoffhof anfahren. Der Hof darf nur von maximal vier Fahrzeugen gleichzeitig befahren werden. Beim Abladen gibt es keine Hilfestellung durch Mitarbeiter der Firma Remondis, die den Wertstoffhof im Auftrag der Stadt betreibt. Barzahlung ist möglich. Wer Wertstoffe anliefert wird gebeten, den Anweisungen des Personals Folge zu leisten, damit die Öffnung Bestand haben kann.
Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 13 bis 17 Uhr
Samstag von 9 bis 13 Uhr.

Sperrmüll wird weiterhin abgeholt

Sperrmüll wird weiterhin wie gehabt einmal im Monat nach Anmeldung abgeholt, sofern keine andere Anordnung erfolgt. Die Koordination übernimmt die Abteilung Abfallwirtschaft der Stadt Gelnhausen unter der Telefonnummer 06051 830-148.

Gelbe Säcke

Gelbe Säcke sind ab sofort nicht mehr im Rathaus und der Stadtteilverwaltung in Hailer erhältlich. Sie werden in Gelnhausen bei Rewe im Coleman-Park in Gelnhausen-Mitte, im Kaufhaus Lauber in Meerholz, beim Nahkauf in Haitz, der Bäckerei Most in Roth und der Bäckerei Pfeifer in Höchst an den Kassen auf Anfrage in haushaltsüblichen Abgabemengen herausgegeben.

Windelsäcke

Windelsäcke werden nach vorheriger telefonischer Absprache mit der Zentrale (06051 830-0 oder 06051 830-114) für Empfangsberechtigte reserviert und vor dem Rathaus ausgehändigt.

Freibad bleibt noch geschlossen

Das Barbarossabad bleibt gemäß der Verordnung der Hessischen Landesregierung noch geschlossen. Ermäßigte Saisonkarten können bis zum 19. Juni zurückgegeben werden. Für die Rückgabe benötigt die Bäderverwaltung eine schriftliche Mitteilung, die die Kontonummer der Karteninhaberin/des Karteninhabers und die Gutscheinkarte enthält. Bitte einsenden an: Magistrat der Stadt Gelnhausen, Bäderverwaltung Andrea Thomas, Obermarkt 7, 63571 Gelnhausen. Oder per Mail an: a.thomas@gelnhausen.de  - Betreff: Ermäßigte Saisonkarte - in diesem Fall die Gutscheinkarte bitte als Foto/Scan anhängen. Bitte beachten: Das Geld kann aus buchungstechnischen Gründen nicht bar ausgezahlt, sondern nur überwiesen werden. Für Fragen steht Andrea Thomas unter der Telefonnummer 06051/830-182 zur Verfügung.

Keine Seniorenveranstaltungen

Die Angebote im Bereich der Seniorenarbeit in Gelnhausen und den Stadtteilen werden vorerst bis zum 31. Mai 2020 eingestellt. Die für Mitte Mai geplante Ausflugsfahrt des Seniorenclubs Casino entfällt demzufolge. In dringenden Fällen ist Jutta Hofmann-Engel unter der Telefonnummer 0176 12362913 oder per E-Mail unter j.hofmann-engel@gelnhausen.de erreichbar.

Stadtrechtsfeier verschoben auf Juni 2021

Der Magistrat der Barbarossastadt Gelnhausen hat beschlossen, die Historische Stadtrechtsfeier, die im Juni 2020 geplant war, aufgrund der sich immer weiter zuspitzenden Corona-Krise abzusagen. Sie findet nun vom 11. bis 13. Juni 2021 statt.

Veranstaltungen abgesagt

Alle Veranstaltungen der Stadt Gelnhausen, auch im touristischen Bereich, sind abgesagt. Darunter fallen auch alle privat gebuchten Führungen, Stadtführungen etc. Bei offenen Fragen zu diesem Thema können sich Bürgerinnen und Bürger wie gewohnt an das Team der Tourist-Info unter der Telefonnummer 06051 830-300 wenden. Da ab sofort auch die Hallen geschlossen sind, werden weitere Veranstaltungsabsagen von Vereinen und Privatpersonen folgen, sofern nicht bereits geschehen.

Bauamt: Keine Anwohnertermine

Das Bauamt nimmt ab sofort keine Anwohnertermine mehr wahr. Baustellenbesichtigungen finden unter Beachtung der Hygienevorschriften vorläufig weiterhin statt. Für Submissionstermine gilt die Empfehlung an Bieter, nicht persönlich zu erscheinen. Die Ergebnisse werden nach Ablauf des Termins per Fax an die Ausschreibungsbeteiligten weitergegeben.

Friedhofsverwaltung besetzt

Die Friedhofsverwaltung ist wie alle anderen Fachämter auch telefonisch oder per Mail zu erreichen (Claudia Hemmer, 06051 830 304; c.hemmer@gelnhausen.de) Trauerfeiern dürfen nur noch im Freien abgehalten werden und auch nur mit der derzeit geltenden Personenstärke für Zusammenkünfte (unter 100 Personen, Stand16.3. 2020)

Stadtbücherei öffnet unter Auflagen am 12. Mai 2020

Die Stadtbücherei Grimmelshausen in der ehemaligen Augustaschule öffnet am 12. Mai wieder ihre Pforten. Weil vor der Schließung der Einrichtung Tausende von Medien ausgeliehen wurden, die nun zurückgegeben werden müssen, bittet das Team der Stadtbücherei um Leiterin Claudia Beck die entliehenen Medien sukzessive zwischen dem 28. und 30. April und zwischen dem 5. und 8. Mai jeweils in der Zeit von 10.30 bis 16.30 Uhr zurückzugeben. Die Medien können auf extra dafür bereitgestellten Wagen im Erdgeschoss (Eingangsbereich des Museums) abgelegt werden. Bitte bei der Rückgabe Sicherheits- und Hygienebestimmungen einhalten. Die Ausleihzeit wird bis zum 19. Mai 2020 verlängert, so dass ausreichend Zeit bleibt, die entliehenen Medien zurückzugeben. Es fallen bis dahin selbstverständlich keinerlei Mahngebühren an.
Vom 12. bis voraussichtlich 31. Mai 2020 gelten für die Stadtbücherei folgende geänderte Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 11 bis 19 Uhr; Mittwoch 9 bis 13 Uhr (nur für Senioren); Samstag 9 bis 12 Uhr. Weitere Informationen - auch zu den Rückgabe- und Hygieneregelungen gibt es auf der Bibliotheksseite.

Museum und Archiv öffnen unter Auflagen am 12. Mai

Das Museum der Stadt Gelnhausen öffnet ab 12. Mai wieder. Die Anzahl der Besucher, die sich unter Einhaltung der derzeit geltenden Abstandsregeln gleichzeitig in den Ausstellungsräumen aufhalten können, ist auf maximal acht begrenzt. Es besteht die Pflicht, Mund-Nasen-Abdeckungen zu tragen, diese sind von den Besuchern selbst mitzubringen. Einige Ausstellungsstücke wie beispielsweise Kostüme zum Anprobieren und die Riechorgel stehen aufgrund der strengen Hygienestandards leider nicht zur Verfügung. Spiele und Rallyezubehör werden nach jeder Benutzung desinfiziert. Das Begehbare Ohr bleibt weiterhin geschlossen. Öffnungszeiten des Museums: Dienstag bis Sonntag 10.30 Uhr bis 16.30 Uhr. Telefonisch ist das Museum während der Öffnungszeiten unter der Rufnummer 06051/830-500 zu erreichen.

Ab 12. Mai öffnet das Archiv der Barbarossastadt wieder. Auch für den Besuch dieser Einrichtung gelten besondere Sicherheitsmaßnahmen. Es darf jeweils nur ein Besucher nach vorheriger telefonischer Anmeldung ins Archiv, die Dauer des Besuches ist auf eine Stunde begrenzt. Es besteht auch hier die Pflicht, eine Mund-Nase-Abdeckung zu tragen. Interessierte setzen sich bitte mit Archivarin Anette Vinnen unter der Telefonnummer 06051/830-306 oder per Mail unter archiv@gelnhausen.de in Verbindung.

 

 

 

Wichtige Änderung bei der Kinderbetreuung

Neue Liste systemrelevanter Berufe

Die Hessische Landesregierung hat in Bezug auf das Betretungsverbot für Einrichtungen zur Tagespflege von Kindern ihre Verordnung aktualisiert und erweitert. (Stand: 9.5. 2020). Der Katalog der Berufe, die zur Kindernotbetreuung berechtigen, wurde im Hinblick auf die Personen die als „Schüler bzw. in Ausbildung sich befindenden Personen“ ergänzt. Außerdem wurden die Personengruppen die derzeit engmaschig mit Corona beschäftigt sind wie Pfarrer, Seelsorger, Forscher, Rechtsanwälte und Notare erweitert.

Das Informationsblatt, das auch die Liste der systemrelevanten Berufe und weitere Erläuterungen enthält, finden Sie hier

Bescheinigung - Nachweis systemrelevanter Beruf

A C H T U N G: Diese Ausnahme für die Notbetreuung gilt nicht, wenn Ihr Kind
1. Krankheitssymptome aufweist,
2. in Kontakt zu infizierten Personen steht oder seit dem Kontakt mit infizierten Personen
noch nicht 14 Tage vergangen sind,
3. sich in den 14 Tagen vor Inkrafttreten dieser Verordnung oder danach in einem Risikogebiet für
Infektionen mit dem SARS-CoV-2-Virus aufgehalten hat und noch keine 14 Tage seit der Rückkehr
vergangen sind.

Die Kitas sind per E-Mail erreichbar:

Obermarkt: kigaobermarkt@gelnhausen.de
Abenteuerland: kigaabenteuerland@gelnhausen.de
Roth: kigaroth@gelnhausen.de
Hailer/Goethestraße: kigahailer@gelnhausen.de
Höchst: kigahoechst@gelnhausen.de
Meerholz/Straße der Jugend: kigameerholz@gelnhausen.de
Hailer/Konrad-Schneider-Weg: kigahailer-mhz@gelnhausen.de
Krippenhaus: s.buedel@gelnhausen.de
Betreuungsschule: kinderhort-ysenburg@gmx.de

Bitte bringen Sie keine Kinder unangemeldet in die Betreuung und vergessen Sie nicht den beigefügten
Anmeldebogen ausgefüllt und unterschrieben mitzubringen.

Welche Geschäfte dürfen öffnen, welche bleiben geschlossen?

(Stand: 23. März 2020)


 Offenbleiben dürfen:
• Gaststätten im Sinne des Hessischen Gaststättengesetzes dürfen Speisen ausschließlich zu Abholung/Lieferung anbieten, wenn der Abstand zwischen den Abholerinnen/Abholern mindestens 1,5 Meter beträgt und Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Der Aushang hierzu muss außerhalb der Gaststätte erfolgen.
• Lebensmittelhandel (Supermärkte etc.)
• Kioske, Tabak- und E-Zigarettenläden
• Wochenmärkte (Wochenmarkt auf dem Obermarkt
findet statt. Bitte Abstand halten)
• Feinkostgeschäfte
• Getränkemärkte
• Banken und Sparkassen
• Apotheken
• Drogerien
• Sanitätshäuser
• Reformhäuser
• Poststellen
• Waschsalons
• Tankstellen
• Reinigungen
• Zeitungsverkauf
• Blumenläden, Bau- und Gartenbaumärkte
• Großhandel
• Dienstleister (z. B. Optiker) und Handwerker
• Physiotherapiepraxen, medizinische Fußpflegepraxen
und gleichartige medizinische Dienstleister.

Geschlossen bleiben:
• Messen, Tanzveranstaltungen, Ausstellungen, Spezial-
und Jahrmärkte, Spielhallen, Wettannahmestellen und
ähnliches
• Eisdielen, auch der Straßenverkauf
• Bars und Kneipen (auch, wenn Snacks und kleine
Mahlzeiten verkauft werden), Clubs Diskotheken,
Internetcafés, Copyshops, Hundeschulen/-salons
• Freizeit- und Tierparks
• Jegliche angebotenen Freizeitaktivitäten drinnen und
draußen
• Museen, Theater, Opern, Konzerthäuser, Bibliotheken
• Kinos
• Jeglicher Sportbetrieb (Fitnessstudios, Schwimmbäder,
Sportstudios etc.)
• Spielplätze
• Bordelle, Massagestudios
• Bildungseinrichtungen (auch VHS, Musikschulen etc.)
• Frisöre
• Kosmetikstudios, Nagelstudios, Tattoostudios,
kosmetische Fußpflegepraxen

Übernachtungen in Hotels aus touristischen Gründen sind nicht erlaubt.

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen

Cookie-Einstellungen

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

*Es wird lediglich ein Cookie gesetzt, das Tracking- und Analytische-Cookies verhindert.