Start in die Gartensaison 2018

Nach einem gefühlt langen und dunklen Winter sehnen nicht nur Hobbygärtner – aber die ganz besonders – nun den Frühling herbei. Der symbolische Startschuss für die Gartensaison 2018 fällt in Gelnhausen wieder mit einer beliebten Veranstaltung: Am 14. und 15. April öffnen die „Gartenwelten“ im Stadtgarten ihre Pforten. Zum neunten Mal veranstaltet Organisator Matthias Däumler von „Cottage Garden Events“ in Kooperation mit der Stadt Gelnhausen die beliebte Verkaufsausstellung.

„Es ist toll, wenn eine Stadt wie Gelnhausen, die zwischen zwei Mittelgebirgen in einer grünen Aue liegt, solch eine Veranstaltung wie die Gartenwelten hat, die jedes Jahr rund 6000 Menschen anzieht“, freute sich Bürgermeister Daniel Christian Glöckner über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit “Cottage Garden Events”. Der Bürgermeister hob in einer Pressekonferenz auch die einzigartige Atmosphäre des Veranstaltungsortes hervor: mitten im Grünen gelegen und mit einem hervorragenden Ausblick auf Gelnhausen. Die Idee für die Verkaufsausstellung stammte ursprünglich von der Stadtverordneten Doris-Maria Viel, die ihren eigenen Garten mit dem sprichwörtlichen „grünen Daumen“ parkähnlich gestaltet hat.
Organisator Matthias Däumler lobte die gute Zusammenarbeit mit der Stadt Gelnhausen und freute sich, dass die Erfolgsgeschichte „Gartenwelten” nun bereits ihr neuntes Kapitel aufschlägt. Über 80 Aussteller werden ihre Waren und Dienstleistungen anbieten. Etwa 70 Prozent sind Stammaussteller, aber auch einige neue Anbieter sind dabei. Der Schwerpunkt liegt auf dem Thema „Grün“. „Wir bieten alles, was das Leben draußen schön macht“, versprach Däumler. So werden Accessoires, Dekorationsgegenstände, Gartengeräte, Hüte, Schmuck und beispielsweise Holzbacköfen für die Terrasse präsentiert. Neben Speisen und Getränken sind auch wieder Fachvorträge im Angebot. Dabei wird es unter anderem um das unerschöpfliche Thema „Rasen” und den Dauerbrenner „Schädlingsbefall beim Buchsbaum” gehen. Dessen Bestand in den heimischen Gärten wird nach wie vor vom aus Asien eingeschleppten Buchsbaumzünsler und einem Pilz bedroht. „Ich fürchte, wir müssen uns langsam vom Buchsbaum verabschieden. Wir haben ihn von unseren Ausstellungsflächen bereits verbannt und präsentieren stattdessen Gräser und Rispenhortensien“, so Gartenexperte Däumler.

An beiden Tagen sind die Gartenwelten von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Um 13 Uhr beginnen am Samstag und am Sonntag die Fachvorträge an den Ständen. Den Anfang macht um 13 Uhr Gärtnermeister Thomas Repp von „Pro Grün 2000“ mit dem Thema „Buxbaumsterben? Alternativen für Bux im Garten“.  Jens Willig vom „Gartenzauberwerk“ gibt um 14 Uhr in seinem Vortrag „Rasenpflege: Eine völlig unterschätzte Gartenarbeit mit zerstörerischen Folgen“ wertvolle Tipps und alles Interessante rund um Kräuter gibt um 15 Uhr Gerd Peter Huber in seiner Kräuterfragestunde weiter. Den Abschluss der Vortragsreihe bildet die Gärtnerei Klenart um 16 Uhr mit ihrem Vortrag „Immer tragende Erdbeeren, die süße Versuchung“.
Für die Kinder steht das Spielmobil vom „Spielwerk Hanau“ im Stadtgarten bereit.   
Und wer speziell zur Gelnhäuser Botanik noch Fragen hat, der sollte sich zur „Grünen Führung“ am Sonntag um 14 Uhr am Rathaus Obermarkt einfinden. Versierte Gästeführer nehmen die Teilnehmer mit auf eine unterhaltsame Expedition über die Botanik der Barbarossastadt und alles Grüne. Karten sind vor Ort erhältlich oder im Vorverkauf bei der Tourist-Info (06051-830300).

Der Eintritt für die Gartenwelten beträgt sechs Euro pro Person für eine Tageskarte und neun Euro für die Dauerkarte. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre sind frei.
Die Gelnhäuser Altstadt wird komplett für Besucherfahrzeuge gesperrt. Anwohner, die sich entsprechend ausweisen können, dürfen mit ihrem Auto die Absperrungen passieren und im Altstadtbereich parken. Besucher werden gebeten, die Parkplätze Bleiche und das Parkhaus Stadtmitte sowie die Parkplätze am Bahnhof und im Bereich Hallenbad/Kreissportanlage zu nutzen. Es werden kostenlose Shuttle-Busse zum Veranstaltungsgelände eingesetzt.

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen