Valentinskonzert - Chansonabend mit Maria Thomaschke

Veranstaltungsort:Ehemalige Synagoge Gelnhausen, Brentanostr. 8
Veranstalter:Barbarossastadt Gelnhausen
Startdatum:14.02.2019
Enddatum:
Startzeit:20:00 Uhr
Endzeit:
Beschreibung:

So nah und doch so fern.

Ein Abend in der Großstadt. Die Fenster des Hauses gegenüber erleuchtet. Und hinter jedem dieser Fenster eine eigene kleine Welt, eine eigene Geschichte! Was weiß man schon von denen? So nah und doch so fern!

Und so blicken Maria Thomaschke und Nikolai Orloff am Piano mit jedem Chanson in eines der Fenster hinein und erzählen, was wohl dahinter vorgeht. Sie singen von suizidgefährdeten Senioren, erkälteten Striptease-Tänzerinnen, einem jungen Ikea-Pärchen, einer verrückten Ehefrau und diesen zwei seltsamen alten Damen, die Nacht für Nacht Tango tanzen... „Ist das normal? Ist das real? Ist das erlaubt?“ Auf jeden Fall ist es großartig!

Lieder von Georg Kreisler, Friedrich Hollaender, Annett Louisan und vielen anderen Bekannten und Unbekannten.

„...viele vermeintlich vertraute Klassiker, ob Kreisler oder Weill, klangen in der Gestaltung durch Maria Thomaschke, die sich auch darstellerisch als Ausnahmekünstlerin erwies, erfrischend neu und ganz persönlich, fein nuanciert und bis ins kleinste ausdifferenziert...“ Waldeckische Landeszeitung

Maria Thomaschke (Gesang), Nikolai Orloff (Piano)

Tickets erhalten Sie in der Tourist-Information Gelnhausen (Telefon: 06051 / 830 300), an der Infothek im Rathaus und im hier im Ticketshop

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen