Weihnachtsmarkt 2019

In Gelnhausen besucht das Christkind mit seinen himmlischen Heerscharen den Weihnachtsmarkt noch persönlich.

Programm von 12. bis 15. Dezember 2019

Das Programm zum Weihnachtsmarkt 2019 in Gelnhausen können Sie sich hier herunterladen.
Darin finden Sie auch wichtige Hinweise zu den Parkplätzen.  

Das erwartet die Besucher*innen:

Mehr als Hüttenzauber, Glühwein und gebrannte Mandeln: Wer auszieht, in der Vorweihnachtszeit das Besondere zu suchen, der wird es in Gelnhausen finden. In der historischen Altstadt erscheint das Christkind persönlich zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes – samt Weihnachtsmann, himmlischer Boten und vieler weihnachtlicher und winterlicher Figuren im Gefolge.  In diesem Jahr wird – sofern das Wetter mitspielt - ein außergewöhnlicher tierischer Express die kleinsten Engelchen vor der Bühne am Obermarkt absetzen. Und die Organisatoren präsentieren erstmals Gelnhäuser Weihnachtsmarktbecher, aus denen Glühwein und Kinderpunsch gleich doppelt so gut schmecken. 

Vor der einzigartigen historischen Kulisse der Gelnhäuser Altstadt öffnet der Weihnachtsmarkt vom 12. bis 15. Dezember 2019 seine Pforten. Neben Hüttenzauber, Leckereien, einem Potpourri an Waren und erlesenem Kunsthandwerk erwartet die Gäste ein buntes Programm, das wieder viele Glanzlichter für die ganze Familie bietet. Der Gelnhäuser Weihnachtsmarkt, der von der Stadt Gelnhausen in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing- und Gewerbeverein und zahlreichen Unterstützern veranstaltet wird, punktet nicht nur mit seinem romantischen Ambiente und einem großen Angebot. In Gelnhausen steht nicht umsonst die Wiege der Erlebnisführungen und das Team von der Abteilung Tourismus & Kultur und die Gästeführer wissen, wie sie winterliche und weihnachtliche Figuren gekonnt in Szene setzen. So besteht während des Marktes reichlich Gelegenheit, auf dem Marktgelände, das vom gemütlichen Museumshof – der zum Weihnachtshof wird - bis in die Langgasse mit ihrer Gastronomie und den weihnachtlich dekorierten Einzelhandelsgeschäften reicht, Familienfotos mit der Eiskönigin, dem Christkind und anderen winterlichen und weihnachtlichen Figuren zu schießen.

Brandneue Tassen

Brandneu sind in diesem Jahr die Gelnhäuser Weihnachtsmarkttassen, die die altbekannten braunen Becher mit dem Stadtsiegel ersetzen. Die gibt es erst wieder zur Historischen Stadtrechtsfeier 2020. Die in Abteilung für Kultur und Tourismus entworfene neue Tasse hat – was gerade bei Heißgetränken von nicht zu unterschätzendem Vorteil sein wird – einen Henkel. Zudem zieren sie stilisiert dargestellte Wahrzeichen der Kernstadt und natürlich weihnachtliche Motive.  

An den etwa 60 Ständen nehmen die Angebote im Bereich des Kunsthandwerkes einen breiten Raum ein. Auch heimische Vereine, die Partnerstädte Marling und Clamecy sowie Schulen informieren über ihre Angebote und bieten ihre Erzeugnisse an. Es gibt jede Menge weihnachtliche Dekorationsgegenstände, mit denen die Menschen die Vorfreude aufs nahende Fest noch steigern können. Viele davon sind in liebevoller Handarbeit den Werkstätten des Behindertenwerks Main-Kinzig entstanden. Natürlich ist auch für ein reichhaltiges Angebot an Essen und Getränken – mit ohne Prozente - gesorgt. Vor der Kulisse der ehemaligen Augustaschule können die Gäste im Weihnachtswunderland etwas abseits des Markttrubels eine ruhigere Atmosphäre genießen und dabei noch die historische Stadtrechtsfeier vom 5. bis 7. Juni 2020 unterstützen: Der Förderverein bietet heiße und kalte Getränke – mit und ohne Alkohol – an. Und: Die rührigen Mitglieder haben auch Beitragsformulare im Gepäck. 

Vor der Tourist-Information erwartet Mädchen und Jungen eine ganz eigene Welt im „Kindertraumzelt“.  Hier wird eine professionelle Körpermalerin weihnachtliche und winterliche Glanzlichter in die Kindergesichter zaubern, außerdem kommt eine Märchenerzählerin. Frauen der Handspinngilde Deutschland und Birsteiner Spinnfrauen führen große und kleine Interessierte in ihr Handwerk ein.  Das Zelt ist beheizt, die genauen Zeiten für die einzelnen Aktionen werden im Programmheft bekannt gegeben. Direkt neben dem „Kindertraumzelt“ können wieder Lamas bewundert werden.

Musik und Moving Artists

Natürlich ist auch jede Menge Musik verschiedener Genres im Angebot – von Chorgesang über Blasmusik in vielen Varianten bis Rock und Pop - und sogar Alphörner werden erklingen. Die „Moving Artists“, eine Gruppe der städtischen Jugendarbeit, zeigen Akrobatik und Feuershows und im Rathaus öffnet sich gleich für drei Vorstellungen der Vorhang für die Theatergruppe SPIELartEN der Hailerer „Heilichköppchen“. Unter dem Titel „Dinner – für wann? – Der 95. Geburtstag der Miss Toffee“ bietet das Ensemble eine spannende Fortsetzung des 90. Geburtstages aus dem weltberühmten „Dinner for one“. Was ist eigentlich mit den Männern passiert, die einst auf den Stühlen an der Geburtstagstafel saßen? Sind sie auf natürliche Weise verstorben oder gibt es da womöglich Ungereimtheiten? Das Publikum kann dieses Geheimnis noch vor Weihnachten 2019 lüften…

Im Zentrum des Marktes erstrahlt mit 14,5 Metern Durchmesser einer der größten Adventskränze der Region. Aber nicht nur seine Größe macht ihn so außergewöhnlich: Er wird alljährlich zum „Kranz der Hoffnung“ für den guten Zweck. Interessierte können Weihnachtskugeln zum Preis von einem Euro pro Stück erwerben, mit Botschaften und guten Wünschen versehen und den Kranz damit schmücken. Ein weiterer Blickfang dürfte der riesige Adventskalender an der ehemaligen Bürgerschule sein. Zudem haben die Besucherinnen und Besucher während des Weihnachtsmarktes in der Barbarossastadt täglich um 16 Uhr die Möglichkeit, an einem  einstündigen Adventsspaziergang teilzunehmen. Der stimmungsvolle Abendrundgang startet immer vor dem Rathaus am Obermarkt (Kosten: Erwachsene fünf Euro/Kinder 2,50 Euro).

Ein besonderes Erlebnis ist in jedem Jahr die Eröffnung des Marktes. Bevor das Christkind mit seinen himmlischen Begleiterinnen und Begleitern die Treppen vom Weihnachtshof herabsteigt, durch die Menschenmenge schreitet und auf der Bühne eine einmalige Kulisse für die Ansprache des Bürgermeisters und die Übergabe der Bilder an jene Kinder, die die Motive für den Adventskalender gestaltet haben, bildet, dürfen alle Mädchen und Jungen dem Weihnachtsmann beim Schmücken des Weihnachtsbaums an der Bühne helfen.


Adventszeit 2019

Auch in der Adventszeit 2019 können Sie sich mit unseren Gästeführern perfekt aufs Weihnachtsfest einstimmen. Wir bieten spannende buchbare Führungen für Privatpersonen, Gruppen, Geburtstagsfeiern, Firmenweihnachtsfeiern etc., aber auch öffentliche Führungen und natürlich die beliebte Weihnachtserlebnisführung an.

Für nähere Informationen zur Adventszeit 2019 einfach klicken...

Parken?

Parken ist in der Altstadt während des Marktes leider nicht möglich. Das Parkhaus Stadtmitte in zentraler Lage (kostenpflichtig) ist aber am Donnerstag und Freitag von 6.30 Uhr bis 19.30 Uhr, am Samstag von 7.30 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 23 Uhr geöffnet. Parkplätze stehen auch einige Gehminuten vom Markplatz entfernt, an der Bleiche, am Hallenbad, an der Stadthalle und am Uferweg zur Verfügung.

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen