Hilfe für Frauen

Beratungsstellen

Kampagne des Hilfetelefons. Das Foto zeigt ein Plakat mit der Nummer des Hilfetelefons 08000116016. Abgebildet ist eine junge Frau mit Migrationsbiografie, die direkt in die Kamera blickt. Dazu der Text:  Du gehörst mir, hat er gesagt. Aber jetzt rede ich.

Im Main-Kinzig-Kreis gibt es eine ganze Reihe an Institutionen und Beratungsstellen, die Frauen, Mädchen, Männer, Jungen, Paare, Eltern, Familien - Menschen mit spezifischen Bedarfen - beraten, begleiten und unterstützen, welche in schwierige Lebenssituationen geraten sind.

Die Schwerpunkte der Arbeit des Frauenbüros liegen in der Unterstützung von ratsuchenden und in Notsituationen befindlichen Frauen und Mädchen durch Beratung und Vermittlung in das bestehende Hilfesystem. Dies gilt nach Möglichkeit auch für Männer und Jungen. Hierbei sind die Grundsätze von „Hilfe zur Selbsthilfe“ und „Subsidiarität“ Handlungsgrundlage.

Es gibt zahlreiche Situationen, in denen Frauen, Mädchen, Jungen und Männer Beratung und Unterstützung benötigen. Insbesondere in Kontexten mit häuslicher Gewalt oder sexueller Gewalt sind schnelle Beratung, Hilfe und Unterstützung wichtig. Es gibt eine ganze Reihe an Anlaufstellen mit Beratungs- und Unterstützungsangeboten.

Auf den entsprechenden Seiten des Main-Kinzig-Kreises finden sich auch Info-Flyer in verschiedenen Sprachen.

Ansprechpartner

Gleichstellungbeauftragte
der Stadt Gelnhausen

Keine Mitarbeiter gefunden.

Bundesweites Hilfetelefon