Abfallarten und ihre Entsorgung | Gelnhausen
Symbolfoto zeigt eine eingerollte Kartonage

Rathaus für Sie geöffnet


Gerne nehmen wir Ihre Terminwünsche an und helfen Ihnen bei  Ihren Anliegen. Rufen Sie uns an unter der Nummer 06051 830-0 oder wenden Sie sich an unsere Infothek.
Zur Kontaktnachverfolgung können Sie in der Verwaltung die  Luca-App nutzen.
Restmüll

Zum Hausmüll oder Restabfall zählen feste, gemischte Abfälle, die bei der normalen Haushaltsführung in Privathaushalten entstehen. Solche Abfälle sind zum Beispiel: Staubsaugerbeutel, Windeln und andere Hygieneartikel, Asche, Kehricht, Kleintier- und Katzenstreu, Porzellan, Tapeten und beschichtete Papiere wie Geschenk- und Backpapiere.
Bauschutt wie Putz-, Fliesen- und Mörtelreste sind auch in kleinen Mengen kein Restmüll und werden am Wertstoffhof entgegengenommen.

Für vorübergehend anfallende Mehrmengen sind gegen Gebühr spezielle Kunststoffsäcke für Restmüll an der Infothek im Rathaus, im Stadtteilbüro Hailer / Meerholz (Jahnstraße 7), und im Wertstoffhof erhältlich. Von dem Abfuhrunternehmen dürfen auch nur diese Säcke mitgenommen werden!

Für die Entsorgung von Windeln gibt es im Rathaus und im Stadtteilbüro Hailer / Meerholz kostenfreie Windelsäcke, die mit der Restmülltonne abgeholt werden.  Die Säcke werden zur Leerung neben die Restmülltonne gestellt.

 

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.