Passamt | Gelnhausen
Reisepass

Rathaus für Sie geöffnet


Gerne nehmen wir Ihre Terminwünsche an und helfen Ihnen bei  Ihren Anliegen. Rufen Sie uns an unter der Nummer 06051 830-0 oder wenden Sie sich an unsere Infothek.
Zur Kontaktnachverfolgung können Sie in der Verwaltung die  Luca-App nutzen.
Passamt

BITTE BEACHTEN: Für alle Angelegenheiten, die Sie im Einwohnermeldeamt/Passamt erledigen möchten, ist eine Terminvereinbarung erforderlich. Da die Mitarbeiter*innen während der Sprechzeiten keine Telefonanrufe entgegennehmen können, empfiehlt sich eine Anmeldung per E-Mail an einwohnermeldeamt@gelnhausen.de. Hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer, die Mitarbeiter*innen rufen Sie zwecks Terminvereinbarung zurück. Ansonsten wenden Sie sich bitte an die Infothek unter 06051 830-0.

Die Stadt Gelnhausen ist eine Behörde, die Ausweise und Urkunden ausstellen und beispielsweise Kopien beglaubigen kann. Bitte achten Sie bei der Antragstellung für Ausweis- und Passdokumente auf das Vorliegen der entsprechenden Unterlagen. Nur dann kann eine zügige Antragstellung erfolgen. Sofern Sie eine Auslandsreise planen, empfehlen wir dringend, sich vor Antragstellung über die Einreisebestimmungen im Reiseland zu informieren. Dies ist über die Homepage des Auswärtigen Amtes oder bei Ihrem Reiseveranstalter möglich. Hier erfahren Sie auch, welche Reisedokumente benötigt werden. Besondere Vorschriften gelten bei Kreuzfahrten, informieren Sie sich hier bei Ihrem Reiseveranstalter.

BITTE BEACHTEN: Bei Personen unter 16 Jahren müssen bei der Antragstellung die Kinder/Jugendlichen, für die ein Ausweis beantragt werden soll, und mindestens ein Erziehungsberechtigter persönlich anwesend sein. Der nicht anwesende andere Erziehungsberechtigte muss sein Einverständnis zur Ausstellung eines Personalausweises schriftlich erklären.

Bei Abholung: Bringen Sie den alten Personalausweis/Reisepass/Kinderreisepass mit. Bei der Abholung durch eine andere Person als den Antragsteller wird eine besondere schriftliche Vollmacht benötigt.
Im Zweifel wenden Sie sich gerne vorab telefonisch an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Bei der Antragstellung werden benötigt:

  • Aktuelles biometrisches Passbild
  • Person, für die der Ausweis beantragt wird
  • alter Personalausweis bzw. Kinderreisepass
  • Geburtsurkunde und ggf. Heiratsurkunde
    (bei Geburten oder Eheschließungen im Ausland: eine internationale Personenstandsurkunde oder eine von einem amtlich anerkannten Übersetzer in die deutsche Sprache übersetzte Urkunde)
  • Ggf. Bescheinigung über Namensänderung
  • Ggf. Nachweis zur deutschen Staatsangehörigkeit (Einbürgerungsurkunde, Vertriebenenausweis, Spätaussiedlerbescheinigung, Staatsangehörigkeitsausweis)
Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.

Stadtteilbüro

Keine Mitarbeiter gefunden.