Ausweise

Die Stadt Gelnhausen ist eine Behörde, die Ausweise und Urkunden ausstellen und beispielsweise Kopien beglaubigen kann. Bitte achten Sie bei der Antragstellung für Ausweis- und Passdokumente auf das Vorliegen der entsprechenden Unterlagen. Nur dann kann eine zügige Antragstellung erfolgen. Sofern Sie eine Auslandsreise planen, empfehlen wir dringend, sich vor Antragstellung über die Einreisebestimmungen im Reiseland zu informieren. Dies ist über die Homepage des Auswärtigen Amtes oder bei Ihrem Reiseveranstalter möglich. Hier erfahren Sie auch, welche Reisedokumente benötigt werden. Besondere Vorschriften gelten bei Kreuzfahrten, informieren Sie sich hier bei Ihrem Reiseveranstalter.

Personalausweise, Reisepässe, Kinderreisepässe

Benötigt bei Antragstellung werden:

  • Aktuelles biometrisches Passbild
  • Person, für die der Ausweis beantragt wird
  • alter Personalausweis bzw. Kinderreisepass
  • Geburtsurkunde und ggf. Heiratsurkunde
    (bei Geburten oder Eheschließungen im Ausland: eine internationale Personenstandsurkunde oder eine von einem amtlich anerkannten Übersetzer in die deutsche Sprache übersetzte Urkunde)
  • Ggf. Bescheinigung über Namensänderung
  • Ggf. Nachweis zur deutschen Staatsangehörigkeit (Einbürgerungsurkunde, Vertriebenenausweis, Spätaussiedlerbescheinigung, Staatsangehörigkeitsausweis)
     
    BITTE BEACHTEN: Bei Personen unter 16 Jahren müssen bei der Antragstellung Kinder/Jugendliche, für die ein Ausweis beantragt werden soll, und mindestens ein Erziehungsberechtigter persönlich anwesend sein. Der nicht anwesende andere Erziehungsberechtigte muss sein Einverständnis zur Ausstellung eines Personalausweises schriftlich erklären.

    Bei Abholung: Bringen Sie den alten Personalausweis/Reisepass/Kinderreisepass mit. Bei der Abholung durch eine andere Person als den Antragsteller wird eine besondere schriftliche Vollmacht benötigt.
    Im Zweifel wenden Sie sich gerne vorab telefonisch an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Ansprechpartner

Birgit Wieners

Einwohnermeldeamt/Passamt
06051 830-159
06051 830-153

Diana Zinn

Einwohnermeldeamt/Passamt
06051 830-156
06051 830-153

Stadtteilbüro

Ansprechpartner

Hartmut Böhm

Stadtteilbüro Hailer/Meerholz
06051 6310
06051 968761

Führerschein umtauschen

Sie als in Gelnhausen wohnhafter Bürger/in können Ihr altes Führerscheinmodell auch bei der Stadt Gelnhausen (Einwohnermeldeamt/Passamt, Erdgeschoss) in einen neuen Kartenführerschein (EU-Führerschein) umtauschen. Eine Verpflichtung zum Umtausch eines alten Führerscheinmusters in den Kartenführerschein besteht derzeit jedoch nicht. Erst bis zum 19.01.2033 sind Führerscheine, die vor dem 19.01.2013 ausgestellt worden sind, umzutauschen. Der Umtausch ist kostenpflichtig.

Die im Führerschein dokumentierten Rechte bleiben auch bei einem Umtausch des Dokuments bestehen. Welche Fahrerlaubnisklassen beim Führerscheinumtausch im Einzelnen zugeteilt werden, richtet sich nach Anlage 3 der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV).

Achtung:
Ab dem 19.01.2013 ausgestellte Kartenführerscheine sind auf 15 Jahre befristet. Ist die Gültigkeit des Führerscheins abgelaufen, ist ein neuer Führerschein zu beantragen, es sei denn Sie verzichten auf die Fahrerlaubnis. Die Befristung betrifft jedoch nur das Führerscheindokument, nicht die zugrundeliegende Fahrerlaubnis. Regelmäßige ärztliche Untersuchungen oder sonstige Prüfungen sind mit dem Dokumententausch  nicht verbunden.

Das neue Führungszeugnis

Führungszeugnisse können
hier online beantragt werden

Ein Info-Flyer kann
hier heruntergeladen werden

Das Führungszeugnis, umgangssprachlich auch "polizeiliches Führungszeugnis" genannt, ist eine auf grünem Spezialpapier gedruckte Urkunde, die bescheinigt, ob die betreffende Person vorbestraft ist oder nicht. Wird das Führungszeugnis für persönliche Zwecke, z. B. zur Vorlage beim Arbeitgeber, benötigt, handelt es sich um ein Privatführungszeugnis. Das Führungszeugnis für behördliche Zwecke dient ausschließlich zur Vorlage bei einer Behörde (z. B. Erteilung einer Fahrerlaubnis) und enthält neben strafgerichtlichen Entscheidungen auch bestimmte Entscheidungen von Verwaltungsbehörden (z. B. Widerruf einer Gewerbeerlaubnis). Ein „erweitertes Führungszeugnis“ benötigen Personen, die im Kinder- oder Jugendbereich tätig werden wollen (z. B. Schule, Sportverein). Ein Europäisches Führungszeugnis erhalten Personen, die - neben oder anstatt der deutschen - die Staatsangehörigkeit eines oder mehrerer anderer Mitgliedstaaten der Europäischen Union besitzen. Das Europäische Führungszeugnis enthält neben dem deutschen Führungszeugnis die Mitteilung über Eintragungen im Strafregister des Herkunftsmitgliedstaates in der übermittelten Sprache, sofern der Herkunftsmitgliedstaat eine Übermittlung nach seinem Recht vorsieht.

Digitaler Stadtrundgang

Entdecken Sie Gelnhausen mit Hilfe des Verkehrsverein Gelnhausen e.V.

Zum Stadtrundgang

Gelnhausen erleben

Besuchen Sie uns auf Facebook um weitere Informationen zu erhalten.

Zu Facebook

BürgerGIS

Das neue geografische Informationssystem der Stadt Gelnhausen finden Sie hier.

Zum BürgerGIS

Tickets bestellen

In unserem Ticket-Shop können Sie Tickets für jede Veranstaltung vorbestellen.

Jetzt Tickets bestellen