Kindersommer | Gelnhausen
Der Kindersommer

Seit über 20 Jahren begeistert der Kindersommer der Stadt Gelnhausen, der immer in der dritten Woche der Sommerferien stattfindet, Gelnhäuser Mädchen und Jungen zwischen  sechs und zwölf Jahren.

Mehr als 80 Kinder werden von engagierten Teamern, meist mit pädagogischem Hintergrund, im evangelischen Jugendhaus Steitz, im Pfarrgarten und im Romanischen Haus betreut. Das reguläre Ferienspielprogramm beginnt morgens um 9 Uhr, dafür bereits angemeldete Kinder berufstätiger Eltern werden schon ab 7 Uhr angenommen. Der Ferienspieltag endet jeweils um 17 Uhr. Dazwischen liegen erlebnisreiche Stunden, in denen die Mädchen und Jungen in ihren Gruppen in verschiedene Bereiche der Themenwelt abtauchen. Jedes Jahr steht der Kindersommer unter einem anderen Motto. Themenbezogenes Basteln steht ebenso auf dem Programm wie viel Spiel, Spaß, Tanz und Bewegung.

Am ersten Ferienspieltag gestalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer traditionell die Kindersommerfahne, die dann vor dem Rathaus gehisst und erst am Ende der ereignisreichen Woche wieder eingeholt wird. Die Ferienspiele der Stadt enden mit einem bunten Abschlussfest im Kirchgarten (bei schlechtem Wetter wird ein Ausweichquartier angesteuert), bei dem Kinder die Ergebnisse der abwechslungsreichen Woche vor Publikum präsentieren.

Kindersommer 2020

Impressionen vom Kindersommer 2020

Impressionen von früheren Kindersommern

Kontakt
Keine Mitarbeiter gefunden.