Mitmachmuseum für Kinder | Gelnhausen
Mitmachen, Spaß haben und viel lernen

Der Fachbereich Kultourismus bietet übers Jahr zahlreiche Aktivitäten für Kinder und Jugendliche an. Fester Bestandteil des Jahresprogramms sind die Workshops und Führungen im Rahmen des Mitmachmuseums, die in den Oster-, Sommer- und Herbstferien stattfinden.

ACHTUNG: Ob die Workshops und Führungen tatsächlich stattfinden können, hängt von den Regelungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ab. Hygienekonzepte sind vorhanden und wurden bereits beim Herbstmuseum 2020 erfolgreich erprobt.


Das Frühlingsmuseum 2021

Mittwoch, 07.04.2021  „Ostern be-greifen“, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Treffpunkt Hof Museum

Wenn Fasching endet, beginnt die Fastenzeit, die Vorbereitung auf den höchsten Feiertag des Jahres. Denn obwohl der Kult um Weihnachten dieses Fest immer mehr in den Jahresmittelpunkt rückt, ist doch eigentlich Ostern der bedeutendere christliche Feiertag. Warum das so ist, was genau an Ostern gefeiert wird, warum am Karfreitag die Kirchenglocken schweigen und angeblich wegfliegen, warum Ostern jedes Jahr an einem anderen Datum liegt, warum man einander ausgerechnet Eier schenkt, wer diese Eier legt, warum die Menschen faste(te)n und was man in dieser Zeit essen darf - all das können die Kinder bei einem eineinhalbstündigen Stadtrundgang unter dem Motto „Ostern be-greifen“ spielerisch erfahren.
Dauer: ca. 2 Std. - max. 8 Kinder, Preis: 9 Euro p.P., ab Vorschulalter

Donnerstag, 08.04.2021 „Raus ins Grüne“, um 10:00 Uhr – 12:00 Treffpunkt Hof  Museum

Die Natur erwacht und zeigt ihr sich von ihrer schönsten Seite. Auf unserem kleinen Spaziergang entdecken wir Blumen und Kräuter und zu jedem gibt es eine kleine Geschichte zu erzählen. Kann eine Schlüsselblume wirklich etwas aufschließen, ist die Haselnuß wirklich magisch, wie schmecken und wirken die Frühlingskräuter und was hat der Holunder mit Frau Holle zu tun? Diese Geheimnisse und vieles mehr entlocken wir der Natur.                                Dauer: ca. 2 Std. - max. 8 Kinder, Preis: 9 € p.P., ab Vorschulalter

Montag, 12.04.2021  Bastelwerkstatt „Sonnenträume, Lichterspiel“ 10:00 bis 12:00 Uhr Treffpunkt Foyer Museum

Kunterbunte Windspiele oder funkelnde Sonnenfänger zaubern die Kinder in dieser Werkstatt. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt beim Gestalten der durchscheinenden Scheiben. Aus einfachen Gläsern werden außerdem wunderschöne Windlichter gezaubert. Es können nach Herzenslust Glassteine und Blüten, Bilder oder Perlen verarbeitet werden. So entstehen kleine Kunstwerke für Garten oder Fenster, die das Sonnenlicht einfangen und gute Laune verbreiten.
Dauer: ca. 2 Std. - max. 8 Kinder, Preis: 9 € p.P., ab Vorschulalter

Dienstag, 13.04.2021  Bastelwerkstatt „Es grünt so Grün“ 14:00 bis 16:00 Uhr Treffpunkt Foyer Museum

Frühlingsdeko muss man nicht kaufen, viel schöner und origineller ist sie selbst gemacht. Selbst alte Gebrauchsgegenstände oder Dinge, die sonst in den Müll wandern, werden mit etwas Phantasie und wenig Aufwand zum einzigartigen Blickfang im Garten oder Küche.
Dauer: ca. 2 Std. - max. 8 Kinder, Preis: 9 € p.P., ab Grundschulalter

Mittwoch, 14.04.2012 Kosmetik-Werkstatt "natürlich schön" 14:00 bis 16:00 Uhr, Treffpunkt Foyer Museum

 So lange es Mädchen gibt, wird gemalt, gepudert und gesalbt – der Blick in die Geschichte zeigt, dass Jungs nicht weniger eitel waren. Dem aktuellen Trend der Zeit folgend, dürfen Kinder eigene Pflegeprodukte aus natürlichen Zutaten zusammenbrauen. So lässt sich außerdem noch Verpackungsmüll sparen. Es gibt keine schädlichen Inhalte, denn es kommt nur das rein, was guttut. Aus echtem Gelnhäuser Bienenwachs, dem Lieblingsduft und hochwertigen, natürlichen Zutaten zaubern die Teilnehmer ihre eigene feste Handcreme und Körperlotion und einen Lippenbalsam. 
Dauer: ca. 2 Std. - max. 8 Kinder, Preis: 9 € p.P., ab Grundschulalter

Donnerstag, 15.04.2012  „Papierwerkstatt“, 14:00 bis 16:00 Uhr, Treffpunkt Foyer Museum

Die Zeitung von gestern und das Magazin von letzter Woche wandern in das Altpapier… Dabei lässt sich daraus noch so viel Wunderschönes herstellen. Unter dem modernen Schlagwort „upcycling“ schneiden, falten, kleben und basteln die Teilnehmer aus Draht, Zeitungspapier, Pergamentpapier, Notenblättern und alten Büchern etc. schöne neue Dinge. So entstehen lauter kleine Kunstwerke.                                          Dauer: ca. 2 Std. - max. 8 Kinder, Preis: 9 € p.P., ab 3./4.Klasse

 

 

 


Anmelden
Keine Mitarbeiter gefunden.