Symbolbild zeigt eine eingerollte Kartonage

Rathaus für Sie geöffnet

Es gibt derzeit keine Corona-Zugangsbeschränkungen im Rathaus . Bitte vereinbaren Sie zum Besuch der Fachämter im Vorfeld aber weiterhin einen Termin. Zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz der Mitarbeiter:innen bitten wir Sie, im Gebäude freiwillig einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Die Service-Fenster in der Reusengasse und am Standesamt bleiben bis auf Weiteres bestehen. Nutzen Sie gerne auch unsere Online-Dienste und für das Einwohnermeldeamt die Terminvereinbarung online.

Papiermüll

Papierabfall

In die Papiertonne gehören nur unbeschichtete und nicht verunreinigte Papiere. Dazu zählen: Briefe und Briefumschläge (ohne Sichtfenster), Kartons, Eierkartons, Hefte und Bücher ohne Kunststoffeinband, Hochglanzpapier, Kataloge und Werbeprospekte, Magazine und Zeitschriften, Papiertüten und Papiertragetaschen, Zeitungen.

In die Papiertonne gehören unter anderem nicht: Aufkleber und Etiketten, beschichtete Papiere, Butterbrotpapiere, beschmutzte Brot- und Brötchentüten, Durchschlag- und Kohlepapier, Fotos, Getränkekartons, nassfest imprägnierte und/oder geleimte Papiere und Pappen, Pizzakartons und Verpackungen von TK-Ware, Tapeten (auch nicht benutzte Rollen), verschmutzte Verpackungen, Wachspapier, Taschentücher, Servietten oder Küchenkrepp.

Größere Mengen Altpapier, die nicht in den vorgehaltenen Gefäßen gesammelt werden können, werden kostenlos am Wertstoffhof in Gelnhausen und an der Deponie Hailer entgegengenommen.

Kontakt

Keine Mitarbeiter gefunden.