Justiz Urteil

Rathaus für Sie geöffnet

Es gibt derzeit keine Corona-Zugangsbeschränkungen im Rathaus . Bitte vereinbaren Sie zum Besuch der Fachämter im Vorfeld aber weiterhin einen Termin. Zu Ihrem eigenen Schutz und zum Schutz der Mitarbeiter:innen bitten wir Sie, im Gebäude freiwillig einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Die Service-Fenster in der Reusengasse und am Standesamt bleiben bis auf Weiteres bestehen. Nutzen Sie gerne auch unsere Online-Dienste und für das Einwohnermeldeamt die Terminvereinbarung online.

Ortsgericht und Schiedsamt

Ortsgerichte

Ortsgerichte sind Hilfsorgane des Amtsgerichtes. Es gibt sie nur in Hessen, wo sie ein gelungenes Beispiel für eine bürgernahe Verwaltung aufzeigen. Ortsgerichte geben Bürgern und Gerichten wichtige Hilfestellung und tragen dazu bei, Kosten zu sparen. Sie sind als Hilfsbehörden der Justiz Partner für viele persönliche Angelegenheiten. In Hessen gibt es für jede Gemeinde mindestens ein Ortsgericht. Jedes Ortsgericht hat mindestens fünf Mitglieder: die Ortsgerichtsvorsteherin oder den Ortsgerichtsvorsteher und vier Ortsgerichtsschöffen. Ortsgerichtsmitglieder sind Ehrenbeamte, die auf Vorschlag der Gemeinde von dem der Präsidentin oder dem Präsidenten beziehungsweise der Direktorin oder dem Direktor des zuständigen Amtsgerichts ernannt werden.

Aufgaben

Beglaubigungen

Unterschriften und Abschriften werden beglaubigt, wenn die Personen, die die Unterschriften vollzogen oder die Abschrift vorgelegt haben, im Bezirk des Ortsgerichtes ihren Wohnsitz oder ihren ständigen Arbeitsplatz haben.  

Sterbefallanzeige und Nachlasssicherung

Auf Ersuchen des Amtsgerichtes erteilt der Ortsgerichtsvorsteher über den Sterbefall von Personen, die in dem Bezirk des Ortsgerichts ihren letzten Wohnsitz hatten, eine Sterbefallanzeige. Der Ortsgerichtsvorsteher trifft bei Bedarf bis zur Annahme von Erbschaften die zur Sicherung eines Nachlasses notwendigen Maßnahmen. 

Mitwirkung bei Festsetzung von Grundstücksgrenzen

Das Ortsgericht wirkt auf Antrag eines Beteiligten bei der Feststellung und Erhaltung von Grundstücksgrenzen, insbesondere bei der Errichtung fester Grenzzeichen, mit. 

Schätzungen

Auf Antrag eines Beteiligten schätzt das Ortsgericht Grundstücke, bewegliche Sachen sowie Grundstücksnutzungen.

Was sonst noch relevant für Sie sein könnte:

    Keine Themen/Leistungen gefunden.

    Ansprechpartner

    Gelnhausen I

    Gelnhausen-Mitte, Hailer, Haitz, Roth

    Ortsgerichtsvorsteher Thomas Rehbein

    Jahnstraße 7

    im Stadtteilbüro Hailer

    63571 Gelnhausen

    +49 6051 830-254

    Sprechstunde nach telefonischer Vereinbarung (wochentags ab 17 Uhr)

    oder

    Montaggeschlossen

    Dienstag Von 18:00 bis 19:30 Uhr

    Mittwochgeschlossen

    Donnerstaggeschlossen

    Freitaggeschlossen

    Samstaggeschlossen

    Sonntaggeschlossen

    Der Kontakt zum Ortsgerichtsvorsteher kann auch über die Infothek der Stadtverwaltung hergestellt werden: 06051 830-0.

    Ortsgerichtsschöffen: Joachim Kühl (Stellvertreter), Erhard Bartel, Walther Müller, Albert Kirchner.

    Gelnhausen II

    Höchst

    Alfred Walter

    Schulstraße 50

    63571 Gelnhausen

    +49 6051 74349

    Sprechstunde nach telefonischer Vereinbarung

    Ortsgerichtsschöffen:  Esther Hummel (Stellvertreterin), Ludwig Häuser, Esther Hummel, Walter Spahn, Mario Günther.

    Gelnhausen III

    Meerholz

    Helmut Riedl

    Unterdorfstraße 36

    63571 Gelnhausen

    +49 6051 66726

    Sprechstunde nach telefonischer Vereinbarung

    Ortsgerichtsschöffen: Alfred von Gazali (Stellvertreter), Horst Sperzel, Alfred Jakob, Hanns-Peter Engels.

    Postadresse:

    Magistrat der Stadt Gelnhausen

    Ortsgericht

    Obermarkt 7

    63571 Gelnhausen


    Schiedsämter

    Der „Schiedsmann“ ist ehrenamtlich tätig und hat die Aufgabe, in bestimmten Strafsachen und bürgerlichen Rechtsstreitigkeiten zu schlichten. In etwa der Hälfte der Fälle kommt es zur Einigung. Wegen Hausfriedensbruch, Beleidigung, Verletzung des Briefgeheimnisses, Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung ist eine Privatklage erst zulässig, nachdem ein Sühneversuch vor dem Schiedsmann erfolglos geblieben ist. Auf Antrag einer der beiden Parteien findet auch in zivilrechtlichen Streitigkeiten über vermögensrechtliche Ansprüche eine Sühneverhandlung vor dem Schiedsmann statt. Aus einem vor diesem abgeschlossenen Vergleich kann nach der Erteilung der Vollstreckungsklausel durch das Amtsgericht die Zwangsvollstreckung betrieben werden.

    Ansprechpartner

    Bitte vereinbaren Sie telefonisch Termine mit dem Ansprechpartner.

    Gelnhausen I

    Gelnhausen-Mitte, Haitz, Höchst, Roth

    Tanja Relecker

    Am Haidenkopf 8

    Stadtteil Haitz

    63571 Gelnhausen

    +49 173 4114695

    +49 6051 7086652

    Gelnhausen II

    Hailer und Meerholz

    Helmut Riedl

    Unterdorfstraße 36

    Stadtteil Meerholz

    63571 Gelnhausen

    +49 6051 66726