Stadt- und Objektführungen | Gelnhausen
Stadt- und Objektführungen

Erkunden Sie unsere wunderschöne Stadt bei einem klassischen Stadtrundgang.

Ganzjährig bietet die Tourist-Information für Gruppen bis maximal 30 Personen Objektführungen an, bei denen die Gelnhäuser Baudenkmäler im Mittelpunkt stehen.

Bitte beachten Sie, dass die Kaiserpfalz montags geschlossen ist und daher an Montagen nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden kann.

  • Stadtführungen

    Altstadt

    Erkunden Sie unsere wunderschöne Stadt bei einem klassischen Stadtrundgang. Verwinkelte Gassen, liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser, malerische Marktplätze, mächtige Kirchen...
    Bei einem informativen Rundgang durch die idyllische Altstadt wissen unsere qualifizierten Gästeführer Geschichte und Geschichten unterhaltsam zu vermitteln.

    Dauer: 1:30 Std. - Max. 30 Personen pro Führung, Preis: 60,- €


    Altstadt intensiv

    Imposante mittelalterliche Sandsteingebäude und schmucke Fachwerkhäuser zeugen noch immer von der glanzvollen Vergangenheit: Einst eine der reichsten Städte im Kaiserreich, gelegen an der Via Regia, der Reichsstraße von Frankfurt nach Leipzig, kann Gelnhausen auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblicken, in die Sie unsere Gästeführer gerne entführen.

    Dauer: 2:00 Std. - Max. 30 Personen pro Führung, Preis: 65,- €


    Altstadt mit Kaiserpfalz

    Von den Gelnhäusern liebevoll Barbarossaburg genannt, liegt die prächtige Kaiserpfalz, die als die besterhaltene staufische Pfalz in Deutschland gilt, malerisch zu Füßen der Altstadt. Bei einem Rundgang durch die parkähnlich anmutende Anlage und die charmante Altstadt erfahren Sie selbst, warum sich schon die Stauferkaiser so gerne in Gelnhausen aufhielten.

    Dauer: 2:00 Std. - Max. 30 Personen pro Führung, Preis: 65,- € zzgl. Pfalzeintritt: 2 € p.P. für Erwachsene, 1,50 € für Schulkinder, 1 € für Kindergartenkinder


    Stadtführung für Blinde und Sehbehinderte: Altstadt greif-bar

    Ein taktiler Stadtplan erleichtert die erste Orientierung in der verwinkelten Stadt, bevor es ans Objekt geht: Imposante Sandsteinornamente ertasten, die phantastische Akustik der Marienkirche genießen, eine mittelalterliche Brunnenkammer erkunden - all das ist möglich bei dieser Führung für Blinde und Sehbehinderte. Im eigentlichen Wortsinne erfassen lässt sich in dieser etwas anderen Führung auch das alltägliche Leben der mittelalterlichen Stadtbewohner, wenn Sie Kleidungsstücke, Essbesteck oder andere spannende Utensilien vergangener Zeit in die Hand nehmen. Gerne richten sich unsere Gästeführer nach den individuellen Wünschen Ihrer Gruppe.

    Dauer: 2:00 Std. - Max. 20 Personen pro Gruppe
    Preis: 65,- €

    Stadtführung in Fremdsprache

    Alle Altstadtführungen sind auch in englisch, französisch oder russisch buchbar.
    Der Aufpreis beträgt hierfür 10,- € pro Gruppe.  - Max. 30 Personen pro Gruppe.

  • Objektführungen

    Marienkirche

    Dauer: 2:00 Std. - Max. 20 Personen pro Gruppe
    Preis: 65,- €

    In fünf Bauabschnitten wurde aus einem kleinen Dorfkirchlein das Wahrzeichen unserer Stadt: die mächtige Marienkirche, liebevoll das Kronjuwel Gottes genannt. Weit über Stadt und Kinzigtal grüßen ihre zahlreichen Türme und in ihrem harmonischen Gesamtbild verschmelzen romanische und gotische Elemente zu einem architektonischen Meisterwerk. Besonders sehenswert ist der Lettner, einer der wenigen, der die Jahrhunderte unbeschadet überstanden hat.

    Dauer: 1:00 Std. - 30 Personen pro Führung, Preis: 55,- €


    Marienkirche mit Orgelmusik

    Die wunderbare Akustik der dreischiffigen Basilika kann man nicht beschreiben - man muss Sie mit eigenen Ohren gehört haben! Sie haben die Möglichkeit, im Anschluß an die Marienkirchenführung ein etwa fünfzehnminütiges Orgelkonzert vom Kantor der Marienkirche zu genießen. 

    Ein perfekter Ausklang für die Führung, während dessen Sie den grandiosen Kirchenraum auf sich wirken lassen können.

    Dauer: 1:15 Std. - Max. 30 Personen pro Führung, Preis: 85,- €


    Kaiserpfalz

    Als Kaiser Rotbart lobesam ins heil´ge Land gezogen kam… Nicht nur ins heilige Land, auch in seine neu gegründete Stadt Gelnhausen kam Kaiser Friedrich I., genannt Barbarossa, gezogen und ließ auf einer Kinziginsel die prächtige Kaiserpfalz für sich erbauen. Die besten Handwerker arbeiteten an dem mächtigen Prunkbau und bis heute zeugen die mächtigen Arkaden und herrlichen Kapitelle von der hohen Kunst der mittelalterlichen Steinmetzmeister...

    Dauer: 1:00 Std. - Max. 30 Personen pro Führung, Preis: 55 ,- €  zzgl. Pfalzeintritt: 2 € p.P. für Erwachsene, 1,50 € für Schulkinder, 1 € für Kindergartenkinder
     


    Hexenturm

    Knusper, knusper knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen? Das Bild der alten Märchenhexe spukt immer noch in den Köpfen, doch woher kommt das Bild der Hexe?
    Eine Ausstellung nachgebauter Foltergeräte im Hexenturm verdeutlicht plastisch dieses sonderbare Kapitel unserer Geschichte. Und daß gegen jede Krankheit ein Kraut gewachsen ist, zeigt das Kräutergärtchen am Turm mit den Heilpflanzen, die schon Hildegard von Bingen zu nutzen wußte...

    Dauer: 45 Min. - Max. 30 Personen pro Führung
    Preis:
    52,- €


    Ehemalige Synagoge

    Warenlager für Gemüse war die ehemalige Synagoge während der Reichspogromnacht und durch diese merkwürdige Fügung entging das frühbarocke Gebäude den Zerstörungen des Nationalsozialismus. Bereits im Jahre 1251 wird die jüdische Gemeinde in Gelnhausen erstmals urkundlich erwähnt und somit kann die jüdische Gemeinde auf eine lange Geschichte in der Reichsstadt zurückblicken.
    (Bitte halten Sie während dieser Führung eine Kopfbedeckung bereit.)

    Dauer: 45 Min. - Max. 30 Personen pro Führung, Preis: 52,- €

    Objektführung in Fremdsprache

    Alle Objektführungen sind auch in englisch, französisch oder russisch buchbar.
    Der Aufpreis beträgt hierfür 10,- € pro Gruppe.  - Max. 30 Personen pro Gruppe.

Ansprechpartner
Keine Mitarbeiter gefunden.